Mit dem Bluetooth-Lautsprecher „Moto Stream“ möchte Motorola das gemeinsame Hören von Musik sozialer gestalten. Jeder, der möchte, kann die Box mit seinem Smartphone anpeilen und übernehmen. Bis zu fünf Teilnehmer können so ihre Musik über den Lautsprecher schicken.

Hierbei fungiert der Bluetooth-Lautsprecher „Moto Stream“, der das Musik hören laut Motorola „sozial macht“, jedoch nicht als Ausgabegerät: Über ihn erfolgt lediglich die Verbindung zu einem Lautsprecher. Hierfür werden Lautsprecher mit einem 3,5 mm Klinkenstecker benötigt.

Die Stromversorgung wird mit einem gewöhnlichen Micro USB-Kabel gewährleistet. Möchtet ihr euch mit dem Moto Stream verbinden, benötigt ihr ein Endgerät mit Bluetooth 3.0. Ein solches zu finden dürfte nicht schwer sein, der genannte Bluetooth-Standard ist selbst bei alten Laptops und Smartphones zu finden.

Introducing Moto Stream
292 Aufrufe

Keine Lust auf „soziales Musikhören“? Kein Problem!

Natürlich könnt ihr den Moto Stream auch so einstellen, dass ihr ihn für euch ganz allein beanspruchen könnt. Übernommen werden kann das Bluetooth-Gerät nur, wenn ihr den „Heist-Modus“ aktiviert. Ansonsten bleibt es unter euren Fittichen.

Bis jetzt ist der Moto Stream lediglich in den USA erhältlich, dort kostet er um die 40€. Pläne für einen Deutschlandstart des Gadgets sind noch nicht bekannt.

via androidcommunity, Quelle: Motorola

Weitere Themen

Alle Artikel zu Moto Stream

  • Watchever: Musikbereich mit Konzert-Videos gelauncht, Gentleman-Konzert als kostenloser Stream

    Watchever: Musikbereich mit Konzert-Videos gelauncht, Gentleman-Konzert als kostenloser Stream

    Watchever hat ab sofort ein neues Angebot am Start: Der Video-On-Demand-Dienst bietet ab sofort eine feine Auswahl ausgewählter Konzerte als Stream an, hunderte Konzerte der Universal Music Group und des Tochterunternehmens Eagle Rock Entertainment stehen den Nutzern der Plattform zur Verfügung. Zum Start wird es ein Konzert von Reggae-Künstler Gentleman komplett kostenlos geben - auch für Nicht-Abonnenten.
    Oliver Janko 1
  • Moto Stream: Bunter Würfel streamt Musik vom Smartphone auf externe Lautsprecher und HiFi-Systeme

    Moto Stream: Bunter Würfel streamt Musik vom Smartphone auf externe Lautsprecher und HiFi-Systeme

    Motorola ist hat gestern ein interessantes Musik-Streaming-Gadget vorgestellt. Es hört auf den Namen Moto Stream und ist dazu in der Lage, die heimische Stereoanlage für wenig Geld in ein kabelloses Streaming-System zu verwandeln. Man kann das Gerät auch als eine günstige Version des kurz nach Vorstellung eingestampften Media-Streaming-Box Nexus Q oder als Chromecast für Musik betrachten.
    Andreas Floemer 3
  • LG G2: Live-Stream ab 17:00 Uhr hier verfolgen

    LG G2: Live-Stream ab 17:00 Uhr hier verfolgen

    Am heutigen Abend um 17:00 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit wird das LG G2 in New York offiziell vor geladener Presse enthüllt. Daheimgebliebene müssen sich nicht grämen, denn die Südkoreaner sendet das Event im Live-Stream – so kann jeder Interessierte die Enthüllung des neuen LG-Topmodells von Zuhause aus verfolgen.
    Andreas Floemer 21
  • Android 4.3, Nexus 7: Live-Stream des Google-Events ab 18:00 Uhr

    Android 4.3, Nexus 7: Live-Stream des Google-Events ab 18:00 Uhr

    Wie den meisten unserer Leser inzwischen bekannt sein dürfte, hat Google für heute Abend, 18:00 Uhr nach unserer Zeit, eine Pressekonferenz mit Android- und Chrome-Chef Sundar Pichai angekündigt, für die die Vorstellung von Android 4.3 Jelly Bean und des neuen Nexus 7 erwartet wird. Wir bieten euch wie gewohnt zeitnah und umfassend alle News zu den vorgestellten Produkten. Wer die Neuerungen aus erster Hand erfahren...
    Lukas Funk 46
  • PlayStation 4 Companion: Pressebild zeigt Live-Stream-Feature der App

    PlayStation 4 Companion: Pressebild zeigt Live-Stream-Feature der App

    Die Enthüllung von Sonys Spielkonsole der nächsten Generation, der PlayStation 4, wurde jüngst mit viel Aufmerksamkeit, aber wenig nachgelagerter Euphorie verfolgt. Hauptkritikpunkt: Die Konsole selbst wurde nicht gezeigt. Ein offizielles Pressebild zeigt nun immerhin ein soziales Feature der Companion-App zur PS4 für Android und iOS, das auf das Streamen von In-Game-Videos hindeutet, möglicherweise sogar live.
    Lukas Funk 2
  • Zattoo TV: TV-Stream App im Test

    Zattoo TV: TV-Stream App im Test

    Live-Fernsehen auf dem Smartphone oder Tablet, völlig unkompliziert übers Netz, das ist schon eine feine Sache. Die allererste Adresse für diese Zwecke ist der Schweizer Livestream-Service Zattoo TV, der seit Frühjahr 2012 als Android-App verfügbar ist. Im Test haben wir Zattoos Android-App nochmal darauf überprüft, ob sie auch das Fernsehvergnügen alltagstauglich aufs Smartphone zaubert.
    Philipp Süßmann 16
* gesponsorter Link