Cisco bringt verbesserte Powerline-Serie

Matthias Schleif

Netzwerkspezialist Cisco erweitert sein Powerline*-Adapterprogramm um eine stabilere Variante, die sich auch von schwierigen Umgebungsbedingungen nicht stören lassen soll. Die beiden Varianten PLSK 400 und PLWK 400 fungieren dabei als “Umgehungsstraßen” um schlechte räumliche Verhältnisse herum, die häufig saubere WLAN-Verbindungen erschweren.

Cisco bringt verbesserte Powerline-Serie

Beide Adapterkits bestehen aus einer Art Repeater, der nahe des Heimnetzwerk-Routers angebracht und mit diesem bekannt gemacht werden muss, sowie – je nach Kit – entsprechenden Empfangsadaptern mit Ethernet- oder WLAN-Unterverteilung. Hat man den Repeater erstmal ins Netz eingebunden, lassen sich auch die Adapter im “Zielraum” ganz einfach ansprechen, da diese sich bereits automatisch über das Cisco-eigene “HomePlug Simple Connect” verbunden haben sollten. Zur Verfügung stehen dann dort entweder vier Ethernetbuchsen (PLSK 400) oder ein weiterer WLAN-AccessPoint (PLWK 400) zum Anschluß weiterer Netzgeräte.

Wie der Tecchannel schreibt, kommen die Ethernet-Modelle von Cisco noch diesen Monat zu einem Preis von 79,- Euro in den Handel. Im kommenden Mai sollen dann die Funkmodelle folgen, die mit 129,- Euro schon etwas kräftiger zu Buche schlagen. Dennoch befindet sich Cisco mit diesem Preis nicht in der Oberklasse, wie ein kurzer Blick auf das Angebot* beim Onlinehändler Cyberport zeigt. Zwar gibt es dort auch einige günstigere Powerline-Sets, die aber dann auch etwas dünner ausgestattet sind.

Um schwierige räumliche Gegebenheiten wie Holzwände, Metallstreben oder Wasserleitungen umgehen zu können ist die Powerline-Technik sicher eine der besten Möglichkeiten, auch wenn die geringe Verbreitung noch kein sehr großes Vertrauen der Kundschaft erahnen lässt. Zu Unrecht, wie wir meinen, denn von einem Powerline-Hack haben wir noch nichts gehört. Auch die Schwierigkeiten der ersten Tage, wo  Spannungsschwankungen noch zu Netzwerkproblemen führten, gehören längst der Vergangenheit an, so dass man hier bedenkenlos zugreifen könnte, so man denn den Bedarf einer “Umgehung” hat.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz