Elgato liefert Thunderbolt SSD aus

von

Bereits im Januar stellte Elgato seine externe Speicherlösung mit Thunderbolt-Anschluss auf der CES vor. Seit einigen Tagen können die Laufwerke endlich bestellt werden.

Elgato liefert Thunderbolt SSD aus

Nachdem auf der CES noch von einem Liefertermin im Februar die Rede war, hat es nun doch einige Tage länger gedauert. Doch was lange währt, wird endlich gut. Die kleine schwarze Box von Elgato beinhaltet eine SSD mit einer Kapazität von 120 oder 240 Gigabyte. Da ein externes Netzteil nicht erforderlich ist, ist das Laufwerk bestens für den Einsatz unterwegs geeignet.

Der Hersteller gibt für das Laufwerk Übertragungsraten beim Lesen von 270 MB/s an, schreibend sollen es laut Golem noch etwa 250 MB/s sein. Im Inneren werkelt ein SATA-2-Laufwerk mit Sandforce-Controller. Diese Entscheidung hat man aufgrund der zur Verfügung stehenden Stromversorgung über das Thunderbolt-Kabel und dem Verzicht auf ein eigenes Netzteil getroffen. Laut Elgato sollen nur 4 der maximal 10 Watt für das eigentliche Laufwerk übrig bleiben.

Leider ist der Preis Thunderbolt-typisch hoch: Für die * müssen rund 400 Euro auf den Tisch gelegt werden, für das * sind rund 650 Euro fällig. Dazu kommt dann noch das entsprechende Thunderbolt-Kabel* für rund 50 Euro, welches nicht zum Lieferumfang gehört.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz