iOS-App Tivizen nicht mehr im App Store

Sebastian Trepesch
2

Tivizen von Elgato ist ein DVB-T-Empfänger für iPhone, iPad und Mac. Neukäufer der Hardware können ihr Gerät zur Zeit nicht in Betrieb nehmen. Grund: Die dazu notwendige App kann nicht aus dem App Store geladen werden.

Ein Fehler von Apple dürfte dafür verantwortlich sein, dass die Tivizen-App nicht aus dem App Store geladen werden kann. Elgato hat vor kurzem ein Update eingereicht, das ein paar Fehler der Version 1.4.1 beheben soll. Die Aktualisierung wurde von Apple bereits genehmigt.

Normal läuft es so, dass eine alte App-Version nahtlos gegen eine neue ausgetauscht wird. Offensichtlich klappte das aber nicht reibungslos, und Tivizen flog in der Nacht von gestern auf heute aus dem App Store. Elgato selbst kann sich zu der Angelegenheit nicht groß äußern. “Wir warten auf das Update für die Tivizen-App”, erfuhr GIGA aus Unternehmenskreisen.

Erfahrungswerte, wie lange Apple für die Behebung eines solchen Fehlers benötigt, haben wir keine. Wer sich heute den DVB-T-Tuner gekauft hat, muss sich also noch ein bisschen gedulden – vielleicht ja nur ein paar Stunden. Andere Apps

im App Store mit dem gleichen Namen sind nicht mit der Elgato-Hardware kompatibel. Bereits installierte Apps laufen selbstverständlich weiterhin.

Der TV-Tuner Tivizen streamt über WLAN das Fernsehsignal auf iPhone, iPad und Mac. Dafür wird entweder ein Heimnetz, oder ein direktes Netzwerk verwendet. Auf dem iPad wird mit der iOS-App das TV-Programm aufgerufen. Die Anwendung erhielt im Oktober ein umfassendes Update, das unter anderem einen Programmplan lieferte.

Die Hardware kostet bei Amazon zur Zeit rund 100 Euro*, die App* ist kostenlos – wenn sie in der leicht verbesserten Version wieder da ist.

Weitere Informationen zum Thema:

Weitere Themen: iOS, App Store

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });