Twelve South BookBook für iPad: Der eBook-Reader wird zum Buch

Sven Kaulfuss

Apple bewirbt das iPad unter anderem als eBook-Reader – Dank iBooks kommt auch tatsächlich das wohlige Gefühl beim Blättern wie bei einem echten Buch auf. Nur optisch sieht das Apple-Tablet nicht aus wie ein Buch. Der Hersteller Twelve South hat aber ein Produkt im Programm, der diesen Misstand ändert: Schon beim BookBook für das MacBook Pro konnten man seinen Gegenüber verblüffen. Nun gibt es ein ähnliches Produkt auch für das iPad.

BookBook ist eine besondere Schutzhülle für das iPad, schließlich erweckt das Design den Eindruck eines alten Buches mit Ledereinband. Im Inneren findet sich eine Veloursartige Stoffauskleidung die Apples Tablet willkommen heißt und schützt. Gehalten wird das iPad insgesamt durch drei Klemmen – zwei im unteren Bereich, eine größere oben. Durch die gewölbte Oberfläche des iPad liegt dieses jedoch nicht plan auf, was zu Problemen mit der Fixierung führt und durch das geringe Spiel der Halterungen die Schutzhülle etwas wölbt. Leicht zu erreichen sind indes alle Tasten und der Dock-Connector des iPads. Der Käufer kann das BookBook fürs iPad entweder im antiken Rot oder Braun erwerben – dabei ist durch die Struktur des Leders jedes Exemplar ein Unikat.

Zusatznutzen als iPad-Ständer
BookBook fürs iPad ist aber nicht nur eine Schutzhülle, sondern kann zudem vom Anwender als iPad-Ständer genutzt werden. Hierfür klappt man beide „Buchrücken“ nach außen und fixiert diese Position durch eine Schnurr die auf der hinteren Seite an einem Knopf gebunden wird – der Öffnungsgrad wird im Übrigen durch die gewählte Länge der Schnur frei festgelegt. Eine nette Idee, allerdings dürfte sich erst in einem Langzeittest herausstellen, wie oft sich diese Prozedur problemlos und ohne Beschädigungen durchführen lässt.

Vorteile:

  • perfekter „Buch-Eindruck“ fürs iPad
  • auch als iPad-Ständer zu nutzen

Nachteile:

  • hoher Preis
  • Passform nicht perfekt

Fazit
Das BookBook-Cover sorgt sicherlich für einige, neidvolle Blicke und ist eine gute Möglichkeit für die Individualisierung des iPad. Leider ist die Passform nicht hundertprozentig perfekt und der Preis von knapp 70 Euro für eine „einfache“ Schutzhülle auch nur etwas für echte Liebhaber und Individualisten.

Weitere Themen: iPad