Twelve South Compass: Mobiler Stand fürs iPad

macnews.de

Das iPad ist schon ein wahrer Tausendsassa – eBook-Reader, iPod, Surftstation, Bilderrahmen und so weiter. Dennoch, möchte man sich beispielsweise einen Film anschauen oder aber auch einen längeren Text schreiben. Dann wird das Apple Tablet ganz schön schwer in der Hand – nicht sonderlich ergonomisch und auf Dauer ermüdend. Zahlreiche Schutzhüllen manche mit Ständerfunktion konkurrieren mit weniger mobilen Halterung für zu Hause. Beide Lösungen sind nicht wirklich optimal, denn erwähnte Schutzhüllen fehlt es an der Standfestigkeit und normale iPad-Ständer passen nur schlecht ins Reisegepäck. Twelve South bietet mit dem Compass dagegen eine Lösung, die einen guten Kompromiss verspricht.

Der Twelve South Compass gleicht einer Staffelei – gefertigt aus Metall, lässt sich dieses Zubehörprodukt ebenso kompakt zusammenfalten. Mit knapp 200 Gramm Lebendgewicht sollte es auch noch in die Tasche passen, eine schicke Schutzhülle wird sogar noch mitgeliefert. Der Compass bietet dem Anwender zwei Optionen zur Nutzung seines iPads: Zunächst lässt sich der Compass vollständig aufrichten – das iPad findet darauf sicher und stabil Platz (egal ob im Hoch- oder Querformat). So kann der Nutzer beispielsweise einen Film oder eine Dia-Show betrachten. Übrigens, alle Teile mit denen das iPad in Berührung kommt haben Silikon-Stopper, so kann nichts verkratzen.

Eine weitere Möglichkeit ist die horizontale Aufstellung des Compass, so verfügt er noch über zwei zusätzliche kleine Standfüße, mit denen man den Compass „flachlegen“ kann – eine gute Position um Texte zu schreiben. Dank rutschfester Silikonfüße gelingt dies ohne Probleme, denn der Compass gibt nicht nach und bietet stets einen sichern Halt. Durch den Aufbau des Twelve South Compass ist es auch möglich das iPad in einer etwaigen Schutzhülle zu belassen – praktisch. Ein fast perfektes Produkt, nachteilig ist nur die Tatsache, dass man zum iPad noch ein weiteres Zubehörteil mitschleppen muss und dass die Standfunktion nur auf festem Untergrund (Tischplatte etc.) gegeben ist – Schutzhüllen mit Standfußfunktion sind hier im Vorteil.

Vorteile:

  • sehr gute Materialanmutung
  • praktischer Doppelnutzen
  • verwendbar mit iPad-Schutzhüllen

Nachteile:

  • nur sinnvoll zu nutzen bei festem Untergrund
  • ein weiteres Zubehör was mitgenommen werden muss

Fazit

Der Twelve South Compass ist ein äußerst praktisches Zubehör fürs iPad – der Kompromiss gelingt tatsächlich: Fester, mobiler Halt fürs iPad. Nur den notwendigen Tisch als Untergrund muss man sich sebst suchen.

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz