Chrome Remote Desktop ist eine Erweiterung für den Google-Browser, mit welcher ihr plattformübergreifend auf entfernte Rechner zugreifen oder Benutzern anderer Rechner Zugriff auf den eigenen Computer gewähren könnt.

 

Chrome Remote Desktop

Facts 

Damit eignet sich Chrome Remote Desktop beispielsweise für Support-Aufgaben oder auch, um auf Dateien und Programme eines entfernten Computers zuzugreifen. Das Add-on unterstützt dabei Windows ab Version XP, Mac OS X ab Version 10.6 sowie Linux, wobei die verbundenen Geräte auch unterschiedliche Betriebssysteme haben können.

TOP 5 Chrome Erweiterungen

Mit Chrome Remote Desktop eine Verbindung zwischen zwei Rechnern herstellen

Nach dem Hinzufügen von Chrome Remote Desktop müsst ihr zunächst einige Berechtigungen erteilen und erhaltet anschließend einen Code, den ihr mit anderen Nutzern des Add-ons teilen könnt. Die Verbindung wird schließlich im P2P-Verfahren und mit Verschlüsselung hergestellt.

Chrome Remote Desktop ist auch als App für Android und iOS erhältlich, sodass ihr zwischen einem Computer mit installierte Chrome-Add-on und einem Smartphone oder Tablet mit installierter App zugreifen könnt. Wie das funktioniert, zeigen wir euch in unserem Artikel Chrome Remote Desktop installieren und einrichten: So funktionierts. Ebenfalls findet ihr dort eine genaue Anleitung für die Nutzung von Chrome Remote Desktop zwischen zwischen zwei PCs.

Fazit: Chrome Remote Desktop ist eine empfehlenswerte Erweiterung für den Google-Browser, um beispielsweise im Kontext von Fernwartungen auf andere Rechner zuzugreifen oder anderen Usern Zugriff auf den eigenen Rechner zu gewähren.

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Remote Desktop für Chrome von 3/5 basiert auf 5 Bewertungen.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Cross-Plattform-Unterstützung

Nachteile

  • Keine