Mailvelope für Chrome

Marvin Basse

Mit Mailvelope für Chrome könnt ihr eure über einen Webmail-Anbieter versendeten E-Mails mittels des Verfahrens OpenPGP verschlüsseln. Hier bekommt ihr die Erweiterung für Google Chrome zum Download; ebenfalls erhältlich ist ein Firefox-Add-on.

Damit ihr mit Mailvelope für Chrome verschlüsselte E-Mails versenden könnt, sind zunächst einige Voreinstellungen notwendig. Als Erstes müsst ihr mindestens ein Schlüsselpaar erstellen, das aus einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel besteht. Der öffentliche Schlüssel muss außerdem den Leuten, an die ihr verschlüsselte Mails senden wollt, mitgeteilt werden. Wie ihr dies genau bewerkstelligen könnt, erfahrt ihr auf der detaillierten Dokumentationsseite des Herstellers.

Mailvelope-fuer-Chrome

Mailvelope für Chrome: Vom Add-on unterstützte Webdienste

Bereits vorkonfiguriert ist Mailvelope für Chrome für folgende Webmail-Dienste:

  • GMX
  • WEB.DE
  • De-Mail
  • Gmail
  • Outlook.com
  • Yahoo!Mail

Aber auch die Verwendung von Mailvelope für Chrome mit beliebigen anderen Webmail-Diensten ist möglich. Dies müsst ihr allerdings selbst konfigurieren; auch hierfür findet ihr eine Anleitung im Rahmen der oben verlinkten Dokumentation des Herstellers.

Zum Hersteller

Weitere Themen

* gesponsorter Link