Tile Tabs für Firefox

Marvin Basse

Tile Tabs für Firefox ist ein Add-on, mit dem ihr die Tabs des Mozilla Firefox in Kacheln verwandeln und diese beliebig positionieren könnt, ohne dass sich deren Funktionalität gegenüber den Tabs ändert.

In jedem Kachellayout können die Kacheln wahlweise horizontal, vertikal oder in einem Raster angeordnet und durch das Ziehen von Trennbalken in ihrer Größe angepasst werden. Tabs und Links können ebenfalls durch Ziehen mit der Maus in einer neuen oder bestehenden Kachel geöffnet werden. Weiterhin kann das Scrollen von Kacheln synchronisiert werden und ein mit Tile Tabs für Firefox angelegtes Kachellayout kann Tabs aus mehreren Tabgruppen anzeigen.

Tile-Tabs-für-Firefox

Tile Tabs für Firefox: Neue Optik bei unveränderter Funktionalität

Dabei ändert das Add-on nur die Optik, die mit den Tabs verknüpfte Funktionalität (zum Beispiel Menübefehle, URL-Leiste, Suchleiste, Tab-Buttons) wird nicht verändert und bleibt folglich bei den Kacheln bestehen. Neben der Möglichkeit der Erstellung individueller Kachel-Layouts können die Kacheln beliebig über, unter, links oder rechts der jeweils aktiven Kachel positioniert werden. Kacheln werden in Gruppen angeordnet, wobei sämtliche Kacheln einer Gruppe dieselbe Ausrichtung (horizontal oder vertikal) haben. Weiterhin könnt ihr die Kacheln mit einem Tab-Button für jede Kachel oder auch mit einem Button für jedes Layout ausstatten.

Tile Tabs für Firefox ermöglicht euch das Speichern, Öffnen, Löschen und Setzen von Kachel-Layouts als Standard-Layout. Weiterhin könnt ihr sämtliche derzeit geöffneten Layouts als ein Multi-Layout speichern. Neben der Drag & Drop-Funktionalität könnt ihr die Kacheln auch mittels Tastatur-Shortcuts und Menübefehlen bedienen.

Zum Thema: Firefox neuer Tab: Einrichten und Nutzen der Tab-Funktionen

Zu den Kommentaren

Kommentare

* gesponsorter Link