Alle Apps im App Store sind jetzt teurer

Sebastian Trepesch 4

2015-01app-store-kosten
Wir haben euch vorgewarnt: Die Apps im deutschen App Store werden teurer. Jetzt ist es soweit, Apple hat alle Preisstufen angehoben. Wir nennen die neuen Kosten für Anwendung für iPhone, iPad und Mac.

Apple verwendet im App Store feste Preisstufen. Für den Euro-Bereich hat Apple diese nun nach oben gesetzt. Für eine App, die gestern noch 89 Cent kostete, fallen nun 99 Cent an. Aus 5,99 Euro wurden 6,99 Euro. In den Charts der iPad-Apps sieht das dann zum Beispiel wie folgt aus:

app-store-teurer-ios

Das entspricht nun eins zu eins den Dollarpreisen. Eine App, die im amerikanischen Store 99 US-Cent kostet, kostet bei uns 99 Euro-Cent. Die Preiserhöhung hierzulande hat Apple gegenüber den Entwicklern mit der Anpassung an die Mehrwertsteuer und dem Euro-Dollar-Kurs begründet.

Von den höheren Preisen profitieren vor allem die App-Entwickler, aber auch Apple selbst: Das Unternehmen behält für die Infrastruktur, Plattform und Vermarktung einen Anteil von rund 30 Prozent ein.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad & Mac zum Wochenende.

Preiserhöhung im App Store: Die Preisstufen

Prozentual sind die Preise also nicht für alle Apps gleichermaßen gestiegen, sondern mal um gut 10 Prozent, mal um fast 17 Prozent. Gleiches gilt für In-App-Käufe. In folgender Tabelle nennen wir die Preiserhöhung für die wichtigsten Preisstufen im App Store. Soweit nicht anders angegeben, handelt es sich um Apps für iPhone und iPad:

Bisheriger Preis Neuer Preis Beispiel
0,89 € 0,99 € Swype, Angry Birds, Doodle Jump
1,79 € 1,99 € Threema, miCal, Akinator the Genie, Runtastic Sit-Ups
2,69 € 2,99 € Weather Pro, ProCamera 8, Leo’s Fortune
3,59 € 3,99 € Monument Valley, Flightradar24 Pro
4,49 € 4,99 € GoodReader, Lego Harry Potter 5-7
5,99 € 6,99 € Calendars 5, Minecraft, Grand Theft Auto: San Andreas
8,99 € 9,99 € PDF Expert 5, Pixelmator, Adobe Photoshop Touch
14,49 € 15,99 € Duet Display
26,99 € 29,99 € Pixelmator (Mac), Omni Focus 2 for iPad
29,99 € 33,99 € WISO steuer:2015 (Mac)
44,99 € 49,99 € TomTom Westeuropa, 1Password (Mac), djay Pro (Mac)
89,99 € 99,99 € Navigon Europe, Sketch 3 (Mac)
269,99 € 299,99 € Final Cut Pro (Mac)

Heute ist kein guter Tag, um Apps zu kaufen: Es könnte sein, dass manch Entwickler in den nächsten Tagen seine App wegen der ungefragten Preiserhöhung um eine Stufe herabsetzt. Könnte, muss aber nicht.

Eine ähnliche Anpassung der Euro-Preisstufen gab es im Oktober 2012. Hier erhöhte Apple die Preise ohne jede Vorankündigung. Aus 79 Cent wurden 89 Cent, aus 3,99 Euro wurden 4,49 Euro etc. Final Cut Pro kostet so beispielsweise 60 Euro mehr als im Sommer 2012.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung