Alone: Psycho-Horror für Oculus Rift in Planung

Annika Schumann

Die Entwickler von Greenwood Games wollen mit Alone einen neuen Psycho-Horror-Titel auf den Markt werfen. Dieses soll kein gewöhnliches Horror-Spiel für den PC werden, denn es wird einen neuen Ansatz verfolgen. Mit der 3D-Brille Oculus Rift werdet ihr tief in die gruselige Spielwelt eintauchen können.

Alone: Psycho-Horror für Oculus Rift in Planung

Bei Alone handelt es sich um ein Spiel im Spiel. Es geht darum, dass ihr in Alone nachts in einem einsamen Haus auf der Couch das Horrorspiel „The Witching Hour“ spielt. Was nach einem ganz normalen Abend klingt, stellt sich allerdings bereits nach kurzer Zeit als etwas ganz anderes heraus. Kaum, dass ihr begonnen habt „The Witching Hour“ zu spielen, ertönen seltsame Geräusche überall im Haus und es geschehen weitere, unheimliche Dinge. Doch ihr werdet den Vorkommnissen nicht auf den Grund gehen können, da ihr weiterhin auf dem Sofa sitzen bleiben müsst. Somit ist wachsende Paranoia vorprogrammiert.

Das Spiel soll über Kickstarter finanziert werden. Die Aktion läuft noch 29 Tage und hat ein angestrebtes Ziel von 25.000 Dollar.  Auf der offiziellen Seite könnt ihr, solltet ihr Oculus Rift, Kopfhörer und ein Xbox-GamePad besitzen, bereits eine Demo herunterladen. Geplant ist der Release von Alone, sollte die Kampagne erfolgreich sein, für das erste Quartal 2014 für den PC erscheinen.

Quelle: Kickstarter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung