Manche Spiele entstehen aus völlig merkwürdigen Ideen. Mit einer Kampagne der australischen Bahngesellschaft, wollte man darauf hinweisen, dass Unachtsamkeit am Bahnsteig böse Folgen haben kann. Aus der Kampagne „Dumb ways to die“ wurde das gleichnamige Android-Game, welches ich euch hier vorstelle.

Die App besteht aus kleineren Minispielen, in welchen man beispielsweise einem Charakter die Schnüre der Luftballons in die Hand gibt, da er sonst auf die Gleise läuft. Oder ihr helft einer Figur dabei, ihren Toast aus dem Toaster zu bekommen - mit einer Gabel. Der Grundgedanke des Spiels und der Kampagne ist weiterhin vorhanden, wenn auch das Spiel über die Sicherheit am Bahnsteig hinausgeht.

Dumb Ways To Die: 15 lustige Mini-Spiele

15 schnelle Mini-Spiele, in denen ihr gegen die Zeit antreten müsst gilt es zu bewältigen. Die Spiele sind einfach gehalten, werden jedoch immer schwieriger, da mit Fortschreiten des Spiels die Zeit kürzer und die Aufgabenstellungen schwieriger werden (müsst ihr dem anfangs erwähnten Charakter nun in weniger Zeit mehr Ballonschnüre in die Hand drücken). Scheitert ihr, gibt es eine pfiffig animierte Sterbesequenz, was dem sowieso schon liebevoll designtem Spiel sehr gut steht.

Dumb Ways To Die: Punktesystem

Gemessen wird euer Können bei „Dumb Ways To Die“ an einem Punktesystem mit welchem ihr Charaktere für euren Bahnhof sammelt (ihr schaltet damit jedoch keine Spiele frei, diese sind von Anfang an verfügbar). Da das Spiel kostenlos, gut aufgemacht ist und kurzweiligen Spaß bietet solltet ihr es euch auf jeden Fall mal ansehen. Eine Langzeitmotiviation ist leider nicht gegeben, da man keine Ziele hat, bis auf den Bahnhof mit Comicfiguren zu bestücken. Hier steckt noch etwas Potenzial.

Dumb Ways To Die: Aggressive Werbung

Mehr störend ist die aggressive Werbung, die ich an dieser Stelle überhaupt nicht verstehen kann, ist die App „Dumb Ways To Die“ doch von der australischen Bahn. Würde sich die Deutsche Bahn das erlauben, wäre die Hölle los. Zu der Kampagne gibt es noch ein Musikvideo, in dem ihr auch alle Charaktere und ihre Dummheiten im Video seht, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Dumb Ways To Die Musikvideo
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Fazit: Kurzweiliges Spiel, was jedoch eine Menge Spaß bringt.

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?