SEGA World Drivers Championship 2018: Neues Arcade-Rennspiel enthüllt

Luis Kümmeler

Sega hat ein neues Arcade-Rennspiel angekündigt, das den Titel „Sega World Drivers Championship 2018“ tragen und vorerst nur in Japan veröffentlicht werden soll. Angetrieben von der Unreal Engine 4 und mit zahlreichen Automarken der „Super GT“-Lizenz an Bord sollen Rennspielfans schon Ende dieses Monats in den Spielhallen Japans aufs Gaspedal treten dürfen.

SEGA World Drivers Championship - Trailer.

Der Spieleentwickler Sega hat eine lange Historie mit Arcade-Spielen – eine Art des Videospielens, die hierzulande kaum verbreitet, in Ländern wie Japan aber ungebrochen populär ist. Wie Eurogamer berichtet, hat Sega nun ein neues Arcade-Rennspiel enthüllt, das „Sega World Drivers Championship 2018“ heißt, von der Unreal Engine 4 angetrieben wird und realistische „Super GT“-Rennen simulieren soll.

SEGA Forever: Das taugt SEGAs Retro-Initiative

Wie sich das für ein lizenzträchtiges Rennspiel gehört, soll „Sega World Drivers Championship 2018“ zahlreiche bekannte Gefährte des echten Motorsports und Herstellern wie Nissan, Honda und Toyota in die Spielhallen bringen. Offenbar soll das Spiel noch in diesem Monat in Japan an die Startlinie gehen, ob und wann es auch in westliche Gefilde kommt, ist unklar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link