Daily News-Roundup: Phablets, Zubehör-Verbot von Samsung & Galaxy S5 ohne Home-Button

Martin Malischek

20 Millionen Phablets wurden 2013 verkauft, beim Note 3 gibt es nach dem nächsten Update keine Möglichkeit mehr Fremd-Zubehör zu nutzen, Designentwürfe von Samsung tauchten auf, die wohl das Galaxy S5 zeigen & ein bisschen Off-Topic. Das sind unsere heutigen Top-Themen.

Daily News-Roundup: Phablets, Zubehör-Verbot von Samsung & Galaxy S5 ohne Home-Button

Ihr habt den Daily News-Roundup noch nie bei uns gesehen? Kein Wunder! Ab heute berichten wir euch jeden Tag über die interessantesten Themen des vergangenen Tages. Am Montag kommt die Zusammenfassung der Woche. Warum wir das machen? Damit ihr kein Thema verpasst. Hier findet ihr das Non­plus­ul­t­ra an Technik- und Android-News.

Samsung: Kein Fremd-Zubehör mehr für das Note 3 & mögliche Bilder des Galaxy S5 sind aufgetaucht

Auch heute dominierte der Smartphone-Riese Samsung wieder die Android-News. Unter Anderem berichteten wir von der Änderung bezüglich des Updates auf Android 4.4 beim Note 3 und über mögliche Design-Entwürfe des Galaxy S5.

Mit dem Update auf Android 4.4 wird Samsung kein nicht-zertifiziertes Zubehör mehr zulassen. Die Funktionsweise ist denkbar einfach: Ein Chip im Zubehör sagt dem Gerät, ob es zertifiziert und geprüft worden ist - oder eben nicht.

Außerdem berichtete Kollege Jens von einem möglichen Design-Entwurf (oder vielleicht sogar dem Design) des Galaxy S5. Eventuell verzichtet Samsung hier gänzlich auf Hardware-Tasten.

Zum Artikel über den Verbot des Fremd-Zubehörs Zum Artikel über die Design-Entwürfe des Galaxy S5

Über 20 Millionen Phablets wurden 2013 verkauft

Ein Phablet ist größer als 5,5 Zoll, passt nur noch schwer in die Hosentasche und ist wohl stark gefragt: Allein 2013 wurden 20 Millionen der großen Smartphones verkauft. Prognosen gehen von hohen Steigerungen aus. Der Begriff „Phablet“ ist eine Mischung aus „Tablet“ und „Phone“.

Zum Artikel
Bilderstrecke starten
9 Bilder
Samsung Galaxy Note: Ein Rückblick auf 6 Jahre Phablet-Geschichte.

Off-Topic: Kamal ist zurück aus L.A. & der Bachelor nervt

Drei Monate hat Kollege Kamal eine „Auszeit“ in den USA genommen. Aber nicht etwa von GIGA ANDROID: Täglich berichtete er vor Ort über technische Neuigkeiten und wir zu Besuch bei Google & Co. Im Artikel findet ihr Bilder seines Aufenthalts in Los Angeles und könnt euch sein Resümee durchlesen. Eins der Highlights: Ein Teil der ANDROID- und APPLE-Redaktion „besuchte“ ihn und die CES, die in Las Vegas stattfand.

Zum Artikel

Und zu guter Letzt: Ich rege mich über den regen Ansturm der sozialen Netzwerke bei medialen Fehlschüssen wie dem Bachelor auf.

Zum Artikel

Foto via shutterstock
Bearbeitung durch die Redaktion

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung