Apple erklärt Swift – Video zur eigenen Foto-App in sechs Minuten

Julien Bremer

Auf der WWDC hat Apple seine neue Programmiersprache Swift vorgestellt. Um Neueinsteigern den Umgang mit der neuen Sprache zu erleichtern, hat das Unternehmen nun ein Video veröffentlicht, in der eine simple App in sechs Minuten erstellt wird.

Apple erklärt Swift – Video zur eigenen Foto-App in sechs Minuten

Um den unzähligen iOS-Entwicklern den Umstieg zu Swift zu erleichtern, hat Apple neben einer Dokumentation auch zwei Handbücher veröffentlicht, die kostenlos über den iBook Store zu bekommen sind. Auch andere Autoren haben sich an einem Nachschlagewerk für Swift versucht, wie Martin Piskernig mit seinem deutschsprachigen Werk.

Doch meistens richten sich diese Werke, genau wie das Swift-Blog, in erster Linie an Entwickler, die mit der Materie vertraut sind. Nun möchte Apple auch Anfängern den Einstieg in die Programmiersprache vereinfachen und hat dafür ein sechsminütiges Video veröffentlicht.

Darin wird erklärt, wie man eine sehr simpel gehaltene Fotofilter-App in nur wenigen Schritten erstellt. In der zweiten Hälfte des Video werden allerdings Code-Blöcke eingefügt, ohne, dass diese Schritte näher erläutert werden. Für Einsteiger sicherlich nur schwer nachzuvollziehen. Dennoch gibt das englischsprachige Videos einen guten ersten Eindruck über das Erstellen von Apps mit Swift. Hier geht’s zum Video.

Trotz des kleinen Filmchens bleibt (angehenden) Entwicklern, die es ernst meinen, der Blick in ausführlichere Literatur nicht erspart.

The Swift Programming Language (Swift 5.1)
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Apple Swift
Entwickler: Martin Piskernig
Preis: 3,49 €

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung