94 % (Prozent) am PC spielen: So wirds gemacht

Johannes Kneussel

Ihr wollt 94 Prozent nicht nur auf iPhone und Android spielen? Wir zeigen euch, wie ihr die Rätsel-App auch auf dem Windows-PC und Mac zum Laufen bekommt – einzige Voraussetzung ist ein Google-Account.

94 % (Prozent) am PC spielen: So wirds gemacht

94% (Prozent) am PC spielen: So wirds gemacht

94 Prozent ist ein Freeware-Rätsel-Spiel, das aktuell wieder durch alle Schulen, Büros und Kantinen Deutschlands schwappt – bei diesem Suchtpotential auch kein Wunder. Wir haben uns die App angesehen und zeigen euch, wie ihr das Game auch auf eurem Rechner nutzen könnt – egal ob Mac oder Windows-PC.

Zum Thema: 94 Prozent: Lösungen aller Levels der Spiele-App (94% für Android und iOS)

Um 94% auf eurem Rechner nutzen zu können, braucht ihr folgendes:

  • MAC oder Windows-PC
  • Den Android-Emulator Andy
  • Einen Google-Account

Andy für Mac ladet ihr euch am besten aus dem iTunes-Store herunter, die Window-Version gibt es hier: Andy Download. Das Programm gaukelt eurem PC oder Mac oder besser gesagt der App vor, dass ihr ein Android-Tablet auf dem Rechner habt.

94 %: So findet ihr die Lösungen.

Anleitung: So klappts auch am Windows-Rechner und Mac

Um, 94% zu zocken, geht ihr nun folgendermaßen vor:

  1. Ladet euch Andy auf euren Windows-PC oder Mac herunter.
  2. Installiert den Emulator und startet ihn.
  3. Loggt euch nun mit eurem Google-Konto ein. Der Emulator simuliert nun ein Android-Tablet auf eurem Computer.
  4. Öffnet den Play Store und ladet 94 Prozent herunter.
    94-prozent
  5. Jetzt könnt ihr die App einfach vom Home Screen oder aus dem Play Store heraus starten.

Viel Spaß!

94-prozent2

 

Wenn ihr noch weitere Informationen zu Andy und was man damit alles machen kann, haben möchtet, dann schaut hier nach: Andy: So macht ihr aus eurem PC ein Android-Tablet. Als Alternative könnt ihr auch Bluestacks nutzen, welches allerdings im Gegensatz zu Andy nicht komplett kostenlos und ohne Einschränkungen nutzbar ist. Das 94 Prozent in einem Android-Emulator etwas pixelig aussieht, lässt sich leider nicht vermeiden. Weitere Einschränkungen gibt es aber nach unserem Test nicht.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link