AdBlock Plus für Android

Thomas Kolkmann

Nach wie vor ist AdBlock Plus eine der beliebtesten Browser-Erweiterungen, um nerviger Werbung ein Ende zu setzen. Die Android-App zum Blocken von Trackern, Malware-Seiten, Bannern und Pop-up-Werbung sucht man im Play Store aber leider vergeblich. Wir verraten euch, wo ihr die AdBlock Plus-App herbekommt, wie ihr sie installiert, welche Features sie euch bietet und welche alternativen Optionen ihr noch habt.

Video | AdBlock Plus für Firefox

Winload Adblock Plus für Firefox Video.

 

AdBlock Plus für Android – Features

AdBlock Plus App für Android
Wem die Werbung im Browser, auf Facebook oder auch YouTube zu nervig ist, kann sie beispielsweise mit der AdBlock Plus-App umgehen. Dabei wird sogenannte „unaufdringliche Werbung“ weiterhin beibehalten, um die jeweilige Webseite zu unterstützen. Ihr könnt in den Einstellungen der App auch selbst eine Whitelist mit Seiten erstellen, welche ihr unterstützen wollt, indem ihr die Werbung auf den Seiten zulasst. So können die Seiten trotz AdBlocker weiterhin an den Werbeeinnahmen verdienen.

Adblock Plus für Android muss dabei bei allen Android-Version ab 4.1.2 als Proxy-Server eingestellt werden, um jeglichen WiFi-Traffic filtern zu können. Wenn eure Android-Version das verschieben von Apps auf die SD-Karte zulässt, könnt ihr die App auf diese verschieben. In diesem Fall startet Adblock Plus für Android jedoch nicht automatisch, sondern muss manuell aktiviert werden. Nach dem ersten Start der Anwendung wird automatisch ein Filterabonnement ausgewählt. Dieses lässt sich per Hand aus einer vorgefertigten Liste von Abonnements verändern. Gewählte Filterabonnements werden dabei selbständig mit den neuesten Daten aktualisiert. Die Aktivität der App ist in der Benachrichtigungsleiste des Android-Geräts sichtbar.

Psychologie der Manipulation (Buch) bei Amazon bestellen *

AdBlock Plus-App – Herunterladen & Installieren

Eigenständige AdBlock-Apps sucht man im Play Store vergeblich, einzig einige Browser mit integrierter AdBlock-Funktion werden bei der Suche angezeigt. Aber auch wenn Google die AdBlock Plus-App und andere Ad-Blocker aus dem Store entfernt hat, könnt ihr die App ganz einfach von der offiziellen Herstellerseite herunterladen und manuell installieren.

Dafür ist es bei Android notwendig, das ihr die Option „Installation von Apps aus unbekannten Quellen zulassen“ aktiviert, um die heruntergeladene APK-Datei installieren zu können. Wie ihr ein heruntergeladenes Programm unter Android manuell installieren könnt, lest ihr in folgendem Artikel: APK installieren – Dateien ohne Google Play Store auf Android.

AdBlock Plus – Alternativen zur App auf Android

Natürlich muss es auch gar keine eigenständige App sein, die den unaufhörlichen Werbefluss unterbricht: Wenn ihr einen Add-on-fähigen Browser (bspw. Firefox, Chrome) auf dem Smartphone oder Tablet nutzt, könnt ihr häufig auch AdBlocker und Anti-Tracking-Plugins wie AdBlock Plus, Disconnect, Ghostery und ähnliche einfach hinzufügen. Hierbei ist zu beachten, dass so natürlich nur Werbung und Tracker im jeweiligen Browser gestoppt werden.

Eine weitere Möglichkeit sind die Browser, die gleich eine integrierte AdBlock-Funktion besitzen, wie beispielsweise der AdBlock Browser selbst. Einen Überblick über die Top-Browser und einige Geheimtipps für Android findet ihr hier: Top 10 Android-Browser – Geheimtipps und bewährte Apps in der Übersicht.

Adblock Browser für Android
Entwickler: eyeo GmbH
Preis: Kostenlos

Weitere Themen

Alle Artikel zu Adblock Plus (Android)

  • Werbeblocker für Android: Damit klappt’s

    Werbeblocker für Android: Damit klappt’s

    Einen guten Werbeblocker für Android zu finden, ist gar nicht so leicht. Es gibt Apps, die auch in anderen Apps die Werbung blocken, doch die kosten Geld und funktionieren nur auf bestimmten Android-Smartphones. Aber mit ein paar Tricks könnt ihr das Internet werbefrei nutzen.
    Marco Kratzenberg 12
  • Werbung trotz Adblock Plus: Das könnt ihr tun

    Werbung trotz Adblock Plus: Das könnt ihr tun

    Ihr habt keine Lust auf nervige Popup-Werbung und euch das Adblock-Plus-Plugin installiert, aber leider tauchen trotzdem immer noch Werbeanzeigen auf? Hier erfahrt ihr, welche zusätzlichen Maßnahmen ihr ergreifen könnt, um auch diese Werbung noch loszuwerden.
    Paul Henkel 7
  • Werbeblocker für Firefox - installieren und benutzen

    Werbeblocker für Firefox - installieren und benutzen

    Es gibt verschiedene Werbeblocker für Firefox. Sie werden als Plugin installiert und sollen Werbung auf Webseiten ausblenden. Wie das funktioniert und wie man sie nutzt bzw. einstellt, erklären wir hier.
    Marco Kratzenberg 1
* gesponsorter Link