Adobe Lightroom ist endlich auch für Android erschienen. Nachdem iOS-Nutzer lange Zeit bevorteilt wurden, gibt es nun zumindest für Smartphone-Nutzer mit Googles mobilem OS die Möglichkeit, die Fotobearbeitungssoftware zu nutzen. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein kostenpflichtiges Abonnement bei Adobes Creative Cloud.

 

Adobe Lightroom 5.3 jetzt in der finalen Version erhältlich

Facts 

Man könnte meinen, dass es für Android im Prinzip schon mehr als genug Apps gibt, die die Bearbeitung von Fotos ermöglichen. Neben den in vielen Kamera-Apps integrierten Filtern und Anpassungsmöglichkeiten, gibt es auch so einige Applikationen von Drittanbietern, die sich für diesen Zweck eignen – etwa Pixlr-o-Matic oder Snapseed. Wenn allerdings Adobe als Referenz in Sachen digitaler Bildbearbeitung eine App für Android auf den Markt bringt, dürften dennoch viele Nutzer hellhörig werden: Ab sofort ist Adobe Lightroom endlich auch im Play Store verfügbar, nachdem die Fotobearbeitungs-Applikation vorerst nur für iPhone und iPad erschienen ist.

adobe-lightroom-header

 

Im Moment ist die App allerdings nur mit Smartphones unter Android kompatibel – natürlich lässt sich in der Theorie die APK der kostenlosen App per Sideload auf Tablets installieren, doch die spezifisch für die größere Display-Diagonale ausgelegte Oberfläche, wie man sie vom iPad kennt, wird man dadurch trotzdem nicht nutzen können. Dafür gibt es einige nützliche Features wie die Möglichkeit, Fotos aus der Lightroom-Cloud verwalten und bearbeiten zu können. Ebenso lassen sich Bilder zuschneiden, Filter anwenden und Parameter wie Helligkeit, Kontrast und Schatten anpassen. Das können viele andere Fotobearbeitungsapps allerdings auch. Zudem fehlt Lightroom bislang eine echte Unterstützung des DNG-Formats.

Das schmälert die Freude an der App ein wenig, doch ist die Android-Version von Lightroom für Abonnenten der Adobe Creative Cloud, welche zu einem Preis ab 11,89 Euro monatlich gebucht werden kann, ohnehin kostenlos nutzbar. Wer Adobes Creative Cloud also bereits nutzt, kann der Android-App in jedem Falle eine Chance geben. Alle anderen gehen dagegen leer aus. Ein schlagkräftiges Argument dafür, sich auf ein Creative Cloud-Abonnement einzulassen, stellt die Lightroom-App für Android allerdings vermutlich eher nicht dar.

Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos

Quelle: Adobe Pressemitteilung

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.