AirDroid 3: Beta-Programm ab jetzt offen für jedermann

Jan Hoffmann 2

Die beliebte Datenaustausch-App AirDroid in Version 3 steht ab sofort im Rahmen eines Beta-Programms für alle interessierten Nutzer zur Verfügung. Bisweilen konnte die neueste Version der App ausschließlich von Entwicklern ausprobiert werden.

AirDroid 2 - Your Android, on the Web.

AirDroid ist für viele Android-Nutzer eines der unverzichtbarsten Tools auf dem Smartphone oder Tablet - und mit der nun als Beta-App veröffentlichten Version 3.0 ist Anwendung besser denn je: War man in der Vorgängerversion noch an die Weboberfläche gefesselt, um sein Android-Gerät über den Computer zu verwalten, so gibt es nun erstmals native Desktop-Anwendungen für Mac und Windows.

Des Weiteren hält mit Version 3.0 eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Einzug, welche eine sichere Datenübertragung zwischen Smartphone und Computer ermöglicht. Etwaige App-Benachrichtigungen, die auf eurem Smartphone angezeigt werden, liefert AirDroid nun auch direkt auf den Desktop. Außerdem ist es fortan möglich, Dateien zu übertragen, Telefonate zu führen oder SMS zu beantworten.

AirDroid-3

AirDroid ist völlig kostenfrei nutzbar. Solltet ihr allerdings mehr als zwei Geräte über die App verwalten wollen und/oder mehr als 200 Megabyte Traffic benötigen, so werdet ihr mit 2 US-Dollar pro Monat zur Kasse gebeten - in Anbetracht der vielen Funktionen aber durchaus ein fairer Preis.

Quelle: AirDroid Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung