Android 5.0.1 Lollipop: OTA-Update wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz verteilt

Rafael Thiel 22

Nachdem am vergangenen Mittwoch die Factory Images der Android-Version 5.0.1 veröffentlicht wurden, hat Google nun damit begonnen, die Firmware per Over-The-Air-Update (OTA) in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu verteilen. Aktuell steht die Firmware für hiesige Nexus 7 (2013), Nexus 9 und Nexus 10 bereit. Modelle mit LTE- oder 3G-Modulen werden derweil noch nicht bedient.

Android 5.0.1 Lollipop: OTA-Update wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz verteilt

Die Factory Images für Android 5.0.1 wurden vor einer Woche veröffentlicht und können seitdem heruntergeladen werden. Allerdings hat das Aufspielen dieser einen Werksreset zur Folge, weswegen einige Benutzer es bevorzugen, auf die Over-the-Air-Updates zu warten. Das Warten hat jetzt hierzulande ein Ende, denn wie erste Besitzer von Nexus 7 (2013, WLAN), Nexus 9 (Test) und Nexus 10 berichten, hat Google mit der Verteilung des kleinen Updates mit der Buildnummer LRX22C in Deutschland, Österreich und der Schweiz begonnen.

Mit Android 5.0.1 halten geringfügige Fehlerbehebungen Einzug in die Software der Nexus-Tablets. Darunter: ein Bug, der zu versehentlichem Zurücksetzen des Geräts führen konnte. Wer sich nicht weiterhin in Geduld üben will, kann das OTA-Update ohne Verlust der eigenen Daten manuell aufspielen. Bislang ist jedoch noch unklar, wieso die Smartphones der Nexus-Familie sowie die LTE-Variante des Nexus 7 (2013) bislang außen vor bleiben; zumal Android 5.0.1 bereits auf der Google Play-Edition des HTC One (M8) gesichtet wurde. Sogar Android Wear-Geräte sollen gerüchteweise noch heute mit der aktuellsten Softwarebasis ausgestattet werden – wir halten euch selbstredend auch dahingehend auf dem Laufenden.

Habt ihr das Update auf Android 5.0.1 schon erhalten? Schreibt uns eure Erfahrungen in die Kommentare.

[via SmartDroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung