Nexus Prime: Erstes Foto des Ice Cream Sandwich-Smartphones aufgetaucht

Amir Tamannai 12

Der Redaktion von gsmarena.com ist ein Foto des Nexus Prime zugespielt worden – zumindest erklären die Kollegen im Brustton der Überzeugung, dass wir auf dem kleinen Bild-Ausschnitt, der die untere linke Ecke eines Smartphone-Displays zeigt, das kommende Google-Phone sehen. Offiziell wird das Gerät ja aller Wahrscheinlichkeit nach gemeinsam mit der nächsten Android-Iteration „Ice Cream Sandwich“ erst am Montag auf dem Samsung Unpacked-Event vorgestellt.

Aha, so sieht also der linke untere Bereich des Nexus Prime aus – jedenfalls, wenn wir den Redakteuren von gsmarena.com Glauben schenken und keine Zweifel an der Echtheit des Schnappschusses von Googles nächstem Flaggschiff-Gerät hegen: Hardwaretasten hat das abgelichtete Gerät nicht; das zumindest würde zu dem passen, was man bislang so im Äther hat munkeln hören. Gleiches gilt für die elegante abgerundete Ecke, die wir im Halbdunkel erahnen können.

Spannender ist das, was auf dem Screen zu sehen ist: Offensichtlich kommt das Prime mit einem 720p HD-Display, das – Überraschung – mit 1280 x 720 Pixeln auflöst. Aufgrund der stylischen Software-Buttons am unteren Bildschirmrand dienen aber nur 1184 x 720 Pixel für die Darstellung des OS-Geschehens. Die Pixeldichte des Screens, oder auch DPI (Dots per inch), soll immerhin 320 betragen – das wären nur 6 DPI weniger als beim (noch) aktuellen iPhone 4 mit dem berüchtigten Retina-Display. Rechnet man diese Angaben um, so erhält man eine Displaygröße von 4,65 Zoll; bislang sprach die Gerüchteküche zuweilen auch von 4,3 Zoll. Allerdings passen die 4,65 Zoll zum geleakten GT-I9250.

Was nun stimmt und wie viel DPI das Nexus Prime wirklich hat, wie rund seine Ecken endgültig sein werden und vor allem ob es mit dem heute noch offiziell werdenden iPhone 5 mithalten kann, wissen wir dann spätestens am 11. Oktober.

gsmarena.com [via androider.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung