Android „L“-Release: HTC verspricht rasche Updates für One (M8) und One (M7)

Andreas Floemer 8

HTC zeigt sich von seiner vorbildliche Seite: Erst gestern hatte Google eine Vorschau auf sein Android „L“-Release gegeben, kurze Zeit später gab der taiwanische Smartphone-Hersteller das Versprechen, dass die beiden Modelle HTC One (M8) und One (M7)  garantiert ein Update auf die nächste große Android-Version erhalten werden. Sogar ein grober Zeitrahmen für die Veröffentlichung wurde genannt. 

Der Android „L“-Release ist Aussagen Googles zufolge das größte Redesign des mobilen OS seit Bestehen der Plattform – dies glauben wir angesichts dessen, was gestern vorgestellt wurde, auch aufs Wort. Seit der Vorstellung fragen sich sicherlich viele Smartphone-Besitzer, ob und wann sie wohl diese neue Leckerei mit dem Buchstaben „L“ wohl auf ihren Geräten zu Gesicht bekommen werden. Diesbezüglich hat sich HTC sehr rasch zu Wort gemeldet und versichert, dass die beiden Topmodelle, das HTC One (M8, Test) und das One (M7, Test) garantiert eine Frischzellenkur erhalten werden. Ferner heißt es, dass der „L“-Release innerhalb eines Zeitraums von 90 Tagen nach offizieller Freigabe seitens Google für die beiden Modelle veröffentlicht werden soll.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Android 5.0: Die neuen Features im Überblick

Doch nicht nur die beiden Flaggschiffe will HTC mit Android „L“ versehen, auch weitere Modelle der One-Serie sowie einige, nicht näher spezifizierte Geräte sollen später mit der neuen Android-Iteration bestückt werden. Hier zeigt HTC, wie man seine Kunden bei Laune hält.

HT-Android-l-release-update

Wann mit dem Update konkret zu rechnen ist, lässt sich allerdings schwer sagen, denn nicht einmal Google hat einen Release-Termin für Android „L“ genannt – es heißt derzeit lediglich im Herbst. Wirft man einen Blick auf die älteren Android-Releases, so könnte man vermuten, dass Android „L“ möglicherweise zwischen Oktober und November das Licht der Welt erblickt. Falls dem so ist, dürfte HTC seine Updates für die beiden HTC One-Topmodelle frühestens gegen Ende dieses Jahres veröffentlichen – spätestens Anfang 2015 sollten sie aber zur Installation bereitstehen.

Angesichts dessen, dass HTC mit seinen Update-Ankündigungen und Zeitangaben in letzter Zeit stets Wort gehalten hat, dürften Besitzer der beiden One-Modelle wohl gegen Anfang 2015 mit einem großen Firmware-Update rechnen. Wie andere Hersteller verfahren werden, bleibt abzuwarten - wir halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: HTC Blog [via XDA Developers]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung