Andromeda: Hybrid aus Android und Chrome OS soll am 4. Oktober vorgestellt werden

Kaan Gürayer

Steht die Verschmelzung von Android und Chrome OS endlich an? Ein zweideutiger Tweet des hochrangigen Google-Managers Hiroshi Lockheimer befeuert die Spekulation. Am 4. Oktober soll es eine Ankündigung geben, die in die Geschichte eingehen könnte. 

Andromeda: Hybrid aus Android und Chrome OS soll am 4. Oktober vorgestellt werden

„Heute vor acht Jahren haben wir die erste Android-Version angekündigt“, schrieb gestern Hiroshi Lockheimer auf seinem Twitter-Account. „Ich habe so das Gefühl, dass wir in acht Jahren über den 4. Oktober sprechen werden“, so der Entwickler, der seit knapp einem Jahr bei Google die Entwicklung mobiler Betriebssysteme, Chrome OS und Chromecast leitet.

Laut Android Police, die sich auf ihre bekannt-guten Quellen berufen, arbeitet Google an einem Hybrid-System aus Android und Chrome OS mit dem Namen Andromeda. Einem älteren Bericht des Wallstreet Journals zufolge, möchte Google Kernmerkmale von Chrome OS zu Android überführen. Welche Teile das konkret sind, wusste die Zeitung jedoch nicht zu berichten. Der Start dieses Hybrid-Systems soll angeblich 2017 erfolgen, eine frühe Vorschau aber noch dieses Jahr gezeigt werden – möglicherweise am 4. Oktober?

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 kreative Wallpaper, um dein zerbrochenes Handy-Display zu kaschieren.

Der nächste Schritt in der Android-Evolution

Normalerweise würden wir solchen Berichte mit der üblichen Portion Skepsis gegenüberstehen, der Tweet von Lockheimer lässt aber tatsächlich etwas Großes erwarten. Neben dem Pixel und Pixel XL, den neuen von HTC gefertigten Google-Phones, könnte Google auf dem bereits angekündigten Event den nächsten Schritt in der Android-Evolution einleiten. Wir dürfen gespannt sein auf den 4. Oktober.

Quelle: Android Police

Nexus 6P bei Amazon kaufen * Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Google: Teaser zum Pixel-Event am 4. Oktober.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link