CyanogenMod 10.2 bekommt Blacklist-Feature

Johannes Kneussel

Alle, die mit der CyanogenMod schon zu tun hatten beziehungsweise gerne an ihrem Smartphone rumbasteln, wissen ja, dass die Entwickler gerne ganz einfach wirkende, aber unglaublich praktische Features für die Mod entwickeln. Jetzt soll es ein Blacklist-Feature für Anrufe und Nachrichten geben.

CyanogenMod 10.2 bekommt Blacklist-Feature

In CyanogenMod wird es einen globalen Blacklist-Support geben, den man unter Security Settings -> App Security finden kann. Das Ganze wird auch für Dritt-Apps zugänglich sein, da die Jungs auch gleich eine Content Provider Api zur Verfügung stellen. Wie man es gewohnt ist, wird auch wieder das Holo-Design verwendet.

Das Blockieren von Anrufen und Nachrichten soll unterstützt werden. Dabei soll diese Funktion komplett ins System integriert sein: Über Einstellungen, Kontakte, Telefon und Nachrichten hat man Zugriff und kann die unerwünschten Nummern (zum Beispiel auch „unbekannt“) sperren. Bei eingehenden Anrufen und der Anrufliste wird das Feature natürlich auch verfügbar sein.

Wann es das Ganze dann geben wird, ist leider noch nicht klar.

Quelle

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung