Hello Ruby: Ein Buch, das Kinder ans Programmieren heranführen will

Kamal Nicholas 1

Wann sollte man sich mit dem Programmieren auseinandersetzen? Möglichst früh, zumindest wenn es nach einem neuen Kickstarter-Projekt gehen soll, das Kindern im Alter von 4-7 Jahren genau das nahelegen will.

Hello Ruby: Ein Buch, das Kinder ans Programmieren heranführen will

Das Kinderbuch „Hello Ruby“ setzt sich nicht etwa zum Ziel, Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter das Programmieren selbst beizubringen, viel mehr geht es darum, ihnen das Grundprinzipien des Programmierens nahe zu bringen, sodass diese Kinder später vielleicht ein größeres Interesse an Technologie und am Umgang mit dieser haben.

Das Kickstarter-Projekt um Hello Ruby stammt von der finnischen Programmiererin Linda Liukas, die sich das Programmieren selbst im Teenager-Alter beigebracht hat  und die ihre Erfahrungen nun einer wesentlich jüngeren Generation nahe bringen möchte. Wie Liukas im Gespräch mit Mashable erklärt, wird die Welt des Programmierens eigentlich immer als kalt, logisch und maschinenbasiert wahrgenommen. Doch für  sie sieht die Sache ganz anders aus und so ist ihr Programmier-Welt eine verspielte und kreative jenseits von Einsen und Nullen.

Im Buch Hello Ruby geht es um die gleichnamige Protagonistin, die ein aufregendes Abenteuer erlebt und bei der die (jungen) Leser mit in dieses eintauchen. Prinzipiell geht es darum, dass die rothaarige Ruby ihre Sammlung magischer Edelsteine verliert und sich auf die Reise macht, diese wiederzufinden. Auf ihrem Weg trifft sie einen einsamen Schneeloparden, redefreudige Androiden, einen feiernden Feuerfuchs und einen weisen Pinguin. Pipi Langstrumpf 2.0 quasi.

hello ruby2

Durch diesen spielerischen Umgang mit der Thematik sollen Kindern also die fundamentalsten Grundzüge der unterschiedlichen Programmiersprachen nahegelegt werden. Linda Liukas hat sich mit ihrem Kickstarter-Projekt ein Ziel von 10.000 Dollar gesetzt, dieses wurde allerdings bereits um ein Vielfaches übertroffen und läuft noch weitere 18 Tage.Falls auch ihr diese Idee gut findet, schaut euch das Projekt einfach mal etwas näher an, alle Informationen dazu findet ihr hier.

Quelle: Kickstarter via Mashable, Bilder: Linda Liukas

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung