Lens Launcher: App-Auswahl im Lupeneffekt

Philipp Gombert 1

Launcher dienen der Personalisierung des Designs und der Funktionsweise eines Android-Geräts. Der Lens Launcher geht dabei interessante Wege und experimentiert mit einer alternativen Bedienung. Alle Apps befinden sich dabei auf einer Seite — die Icons vergrößern sich im Lupeneffekt, sobald man den Finger darüber bewegt.

Lens Launcher — An Android Experiment.

Launcher gibt es wie Sand am Meer. Dabei dauert es oft eine Weile, bis man die richtige Lösung für die eigenen Ansprüche gefunden hat. Experimentierfreudige Nutzer könnten am neuen Lens Launcher Gefallen finden. Entwickler Nick Rout setzt auf ein interessantes Konzept — der Schwerpunkt liegt auf einer alternativen Bedienung.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Android-Versionen: Das Google-Betriebssystem

Dabei befinden sich alle Apps auf nur einem Homescreen, dementsprechend ist die Größe der Icons relativ klein. Allerdings dient der Finger als Lupe: Berührt man das Display, vergrößern sich die Icons im entsprechenden Bereich. Durch das Loslassen eines Icons wird die zugehörige App gestartet. Mehrere Homescreen-Seiten und App-Listen fallen damit weg — alle Anwendungen befinden sich an einem Ort. Was auf den ersten Blick recht unübersichtlich aussieht, erweist sich als interessanter Bedienungsansatz.

Kostenloser Download im Play Store

In den Einstellungen können weitere Optionen zur Personalisierung getroffen werden. Dabei lässt sich insbesondere das Erscheinungsbild in Form von Icon-Größe und Zoom-Effekt ändern. Der Lens Launcher ist kostenlos im Play Store erhältlich und durchaus einen Blick wert. Einmal an die alternative Funktionsweise gewöhnt, geht die Bedienung recht leicht von der Hand.

Lens Launcher
Entwickler: Nick Rout
Preis: Kostenlos

via: Caschys Blog

Huawei P9 bei Amazon bestellen* Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung