Nvidia: Android App-Entwicklung mit Visual Studio

Steffen Pochanke 1

Nvidia möchte Entwickler, die mit Microsofts Visual Studio Entwicklungsumgebung arbeiten, die Möglichkeit geben, dort auch Android-Apps zu programmieren. Dazu wurde nun Nsight Tegra 1.1 veröffentlicht.

Viele Entwickler von Anwendungen für PC, XBOX 360, Playstation und Co. arbeiten und coden mit Microsoft Visual Studio. Zur Entwicklung von Android-Apps musste wegen mangelnder Unterstützung auf andere IDEs wie Eclipse zurückgegriffen werden.

Diese Entwickler möchte Nvidia nun mit der Visual Studio Edition der Entwickler-Suite Nsight Tegra zur Entwicklung von Android-Apps ermutigen. Mit der Suite muss die vertraute Umgebung nicht mehr verlassen werden, da Visual Studio eine native Android-Umgebung von Nvidia geliefert bekommt.

Nsight Tegra kann kostenlos von Nvidia Developer-Programm Teilnehmern in der Version 1.1 heruntergeladen werden. Unterstützt wird momentan nur Visual Studio 2010.

Nsight Tegra.

Quelle: Twitter,  Heise

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung