Die Smartphone-Entwicklung geht unaufhörlich weiter. Mittlerweile gibt es biegsame Displays und sogar erfühlbare Touchscreens, an denen gearbeitet wird. Was ist da wohl der nächste logische Schritt? Klar, transparente Smartphones.

 

Android

Facts 

Das taiwanesische Unternehmen Polytron Technologies hat erste Prototypenbilder eines transparenten Smartphones vorgestellt. Wie man auf den Bildern sieht, ist es nicht komplett durchsichtig. SD-Karte, Kamera und einige elektronische Bauteile sind noch sichtbar. Das ist aber wohl auch besser so, denn so ein unsichtbares Smartphone ließe sich bestimmt unglaublich schwer wiederfinden, sollte es einmal verloren gehen.

Polytron Technologies hat zum Ziel, noch vor dem Ende des Jahres 2013 Marktreife mit dem Produkt zu erreichen. Ob es Hersteller geben wird, die sich dieser Technologie annehmen und sie für den Massenmarkt tauglich machen, halte ich aber vorerst für fraglich. Denn so interessant die Technologie ist, so wenig sehe ich einen Anwendungsbereich im Smartphonesektor. Es gibt wesentlich bessere Anwendungsgebiete dafür, als ein Gerät, auf dem private Informationen in der Öffentlichkeit angezeigt werden. Was haltet Ihr davon?

Quelle: Android Authority

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Steffen Pochanke
Steffen Pochanke, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?