Themer: Android-Themes einfach anwenden (erster Blick)

Steffen Pochanke

Mit Themer möchten die Macher von MyColorscreen jedem Nutzer ermöglichen, den eigenen Android-Homescreen schnell und einfach mit Themes zu versehen. Das Projekt startet morgen in die Beta, die Kollegen von Android Police hatten aber bereits die Möglichkeit, sich die App etwas genauer anzusehen.

Themer: Android-Themes einfach anwenden (erster Blick)

Themer präsentiert sich auf dem Android-Gerät als eigener Launcher. Ist dieser erst einmal als Standard festgelegt, kann über die Themer-App ein Theme ausgewählt und mit einem Tippen aktiviert werden. Neben anpassbaren Themes bietet die App auch eigene Widgets: RSS-Reader, Reddit, Kalender, Uhr, Wahltasten und ein frei konfigurierbares Widget. Beinhaltet ein Theme Homescreen-Icons so kann beim erstmaligen Tippen auf das jeweilige Icon ausgewählt werden, welche App damit fortan gestartet werden soll.

Laut Android Police seien zum Testzeitraum rund 50 verschiedene Android-Themes verfügbar gewesen und täglich seien neue dazugekommen. Das Anwenden der Designs sei sehr einfach gestaltet und funktioniere für eine Alpha-Version bereits gut. Einziger Nachteil sei, dass Nutzer sich von ihrem bisherigen Launcher lösen und deshalb (noch) auf Features anderer Launcher wie Wischgesten, Scrolleffekte und mehr verzichten müssen.

Genaue Daten zum Release der App gibt es noch nicht, denn morgen startet Themer erst in die Beta-Phase. Wer sich für die Beta bewerben möchte, findet hier die Möglichkeit dazu. Alternativ bietet sich das Ausprobieren des Buzz Launchers an, der ein ähnliches Konzept wie Themer verfolgt und über 100.000 Themes bieten soll.

Quelle: Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung