Die Überschrift sagt eigentlich schon alles: Wonderlines ist hässlich wie die Nacht. Wem das nichts ausmacht, der erhält trotzdem kein gutes Match 3-Spiel.

Die Grafik ist gefühlt aus dem letzten Jahrtausend und die App überhaupt nicht an höhrere Auflösungen angepasst. Auf dem HTC One kann man die oben zu sehenden schwarzen Balken links und rechts bewundern. Will man das Spiel komplett nutzen, muss man es auch noch kaufen.

Das Spielprinzip variiert auch bei dieser App etwas. Man muss Kugeln durch Verschieben in eine Reihe bringen. Das Ganze wird dadurch erschwert, dass immer mehr Kugel auftauchen, bis irgendwann kein Platz mehr ist - das Spiel ist vorbei.

Durch die miese Grafik funktioniert das an sich gute Spielprinzip leider nicht, die Steuerung ist viel zu hakelig. Auch die Berechtigungen sind nicht in Ordnung. Wieso will die App wissen, welche Apps sonst noch auf meinem Handy laufen?!

Das Fass zum Überlaufen bringt Wonderlines aber dadurch, dass es nach Beenden einen Service-Prozess in Android einnistet, der nicht nur Speicher und Akku verbraucht, sondern auch mit Benachrichtigungen nervt. Unglaublich. Definitiv nicht spielen.

Unsere Zusammenfassung:

+ einige Spielmodi und Levels
0 Spielprinzip funktioniert ok
- hässlich wie die Nacht
- kaum Langzeitmotivation
- Wieso will die App Informationen zu meinen anderen Apps?
- Vollversion müsste gekauft werden
- App bleibt nach Beenden als Serviceprozess aktiv

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit der neunten Candy Crush Saga-Alternative: Ruby Blast

 

Android

Facts