Android Wear-App: Update bringt neues Design, WLAN-Einstellungen und mehr [APK-Download]

Rafael Thiel 2

Es ist Mittwoch und das bedeutet: Updates aus Mountain View. Dieses Mal ist die Android Wear-App an der Reihe und hat ein umfangreiches Facelifting erhalten. Neben optischen Anpassungen sind zudem einige Funktionen für das anstehende Android Wear 5.1-Update in Stellung gebracht worden – wie etwa die WLAN-Synchronisation. Wir bieten die APK zum Download an.

Android Wear-App: Update bringt neues Design, WLAN-Einstellungen und mehr [APK-Download]

Nachdem gestern das nächste Update für die Android Wear-Plattform angekündigt wurde, stellt Google am heutigen Tag sogleich die dazugehörige Companion-Anwendung zur Verfügung. In Version 1.1 der Android Wear-App halten diverse Neuerungen ästhetischer sowie funktionaler Natur Einzug.

Neues Design für die Android Wear-App

Die Oberfläche der Anwendung wurde umfangreich aufgefrischt und im Sinne des Material Designs weiter überarbeitet. Ein Bild der verbundenen Smartwatch sowie die Auswahl der Ziffernblätter (Watchfaces) dominieren weiterhin die Startansicht. Darunter finden sich jedoch weitere Bedienfelder, allesamt in der aus Google Now bekannten Karten-Optik. Dazu wurden noch einige neue Animationen hinzugefügt. Wer zum ersten Mal eine Smartwatch koppelt, wird ferner von diversen „Tipp-Karten“ begrüßt, die den Einstieg in Android Wear erleichtern sollen.

Android-Wear-Android-App-Update-1.1-Start
Android-Wear-Android-App-Update-1.1-Aktionen

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 coole Apps für Android Wear (Wear OS):

Android Wear 5.1-Funktionen schlagen in der Companion-App auf

Darüber hinaus hat sich auch funktional einiges getan. Das Update der App zielt offenkundig auf das jüngst angekündigte Update von Android Wear ab. Mit Version 5.1 der Wearable-Plattform wird es beispielsweise möglich sein, die smarte Uhr an das eigene WLAN-Netz anzuschließen. Auf diese Weise können Sprachbefehle und weitere Funktionen auch außerhalb der Bluetooth-Reichweite des Smartphones genutzt werden. Nach dem Update der App wird der Benutzer darauf hingewiesen, diese Funktion sowie die Sammlung von Google Fit-Daten zu genehmigen. In den Einstellungen der Anwendung findet sich fortan ein Unterpunkt namens „Cloudsynchronisierung“, wo sich das Feature dann aktivieren lässt. Die benötigten WLAN-Passwörter werden automatisch übermittelt.

Android-Wear-Android-App-Update-1.1-Google-Fit-WLAN-Cloud-Abfrage
Android-Wear-Android-App-Update-1.1-Cloudsynchronisation

Die Einstellungen wurden in zwei Kategorien unterteilt: allgemeine sowie Geräte-spezifische Optionen. Damit einher geht unter anderem die Möglichkeit, auszuwählen, welche Kalender-Einträge auf der Uhr dargestellt werden sollen. Falls ein Benutzer über mehrere Smartwatches verfügt, kann außerdem ab jetzt auf der Startseite zwischen den Geräten gewechselt werden. Der Verfasser dieser Zeilen beobachtete ferner, dass sich Watchfaces hinsichtlich Akzentfarben und dergleichen direkt auf seiner Moto 360 konfigurieren lassen – ob das mit der neuen Android Wear-App in Verbindung steht, ist unklar.

Android-Wear-Android-App-Update-1.1-Einstellungen
Android-Wear-Android-App-Update-1.1-Einstellungen-Geraet

APK-Download der neuen Android Wear-App

Wear OS by Google (früher Android Wear)
Entwickler:
Huami
Preis: Kostenlos

Da das Update wie gewohnt nur stufenweise ausgerollt wird, bieten wir Android Wear-App in Version 1.1 zum Download an. Zur Installation muss zunächst in den Sicherheitseinstellungen des Androiden die Installation aus „unbekannter Queller“ beziehungsweise „unsicherer Herkunft“ gestattet werden. Die APK-Datei ist von Google signiert, wodurch man Updates künftig weiterhin regulär über den Play Store aktualisieren kann.

Android Wear 1.1 herunterladen (APK, 27,5 MB)

Hinweis: Nach der Installation musste der Autor die Smartwatch zurücksetzen, da die Anwendung sich nicht mit der Uhr koppeln wollte.

via Android Police

Moto 360 bei Amazon *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung