Android 9.0: AOSP könnte Problem vieler Smartphone-Hersteller lösen

Peter Hryciuk 1

Das Android Open Source Project könnte mit Android 9.0 den Zugang zu Iris-Scannern erleichtern und es verschiedenen Herstellern ermöglichen einfacher auf diese Funktion zuzugreifen.

Samsung Galaxy S9 (Plus): So funktionieren die AR Emojis.

Android 9.0: AOSP schafft Unterstützung für Iris-Scanner

Wenn sich eine Funktion bei Herstellern von Android-Smartphones durchsetzt, dann baut Google früher oder später eine native Unterstützung ins Betriebssystem ein. Das erlaubt den Unternehmen die einfachere Umsetzung in neuen Produkten. Bisher ist das beim Iris-Scanner nicht passiert, sodass Entwickler im AOSP den Zugang zu dieser Funktion für Smartphone-Hersteller erleichtern wollen. Android unterstützt bereits seit Jahren die Anmeldung im Betriebssystem mit dem eigenen Gesicht. Wirklich sicher ist die Lösung aber nicht. Durch das iPhone X und Face ID bewerben die Android-Hersteller diese Funktion aber immer intensiver, sodass Entwickler für Android 9.0 den einfachen Zugang schaffen wollen. Ob Google das Betriebssystem nativ für Iris-Scanner fit machen wird, bleibt abzuwarten. Denkbar wäre ein Einsatz im nächsten Smartphone Pixel 3.

Samsung hat den Iris-Scanner als einer der größten Smartphone-Hersteller seit dem Galaxy Note 7 im Einsatz. Beim kürzlich vorgestellten Galaxy S9 erstmals in Kombination mit der Gesichtserkennung. Man muss das Smartphone dann nicht mehr so nah vor das Gesicht halten, um das Gerät per Iris und Gesicht entsperren zu können. Der Komfort und die Sicherheit werden dadurch gesteigert.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Galaxy S9: Das hat Samsung von Apple geklaut.

Gut für kleinere Smartphone-Hersteller

Nun kann sich natürlich nicht jedes kleine Unternehmen die Entwicklung einer Software für Iris-Scanner leisten, wie es Samsung tut. Durch die Arbeit der Entwickler müsste man nur den entsprechenden Code an die richtige Stelle implementieren und könnte einen Iris-Scanner verwenden. Entsprechend deutlich stärker verbreitet könnte die Funktion ab Android 9.0 in den nächsten Jahren in Android-Smartphones werden und Samsung ein Alleinstellungsmerkmal kosten. Wie entsperrt ihr euer Smartphone?

Quelle: AOSP via androidpolice

Hinweis: Der Artikel wurde inhaltlich im Nachhinein etwas überarbeitet. Nicht Google möchte den Support ermöglichen, sondern Entwickler im AOSP.

* gesponsorter Link