Android und iOS dominieren weiter den Mobilfunkmarkt

Kamal Nicholas 19

Dass Android und iOS zusammen den Markt der mobilen Betriebssystem dominieren, dürfte allen Lesern hier eigentlich bekannt sein. Doch wie viel Anteil gehört wem, wie hat sich die Verteilung verändert und was macht eigentlich der Rest? Antwort liefert hier die aktuellste Erhebung von IDC.

Android und iOS dominieren weiter den Mobilfunkmarkt

Es ist wenig überraschend, dass iOS und Android weiterhin gemeinsam den Weltmarkt in Sachen Smartphones und mobilen Betriebssystemen anführen. Die Konkurrenz (Windows Phone, Blackberry und andere) liegen weit abgeschlagen zurück.

Die neueste Erhebung des IDC zeigen, wie sich die Zahlen im vergangenen Jahr entwickelt haben und wie diese im Vergleich zum Vorjahr aussehen. In Sachen Smartphone-Verkäufen ist sowohl bei  Android als auch bei iOS ein deutliches Wachstum zu erkennen, wobei sich Googles mobiles Betriebssystem durch die Vielzahl an Herstellern natürlich deutlich von Apple unterscheidet. Doch während beide Betriebssysteme im Jahr 2013 im Bereich der verkauften Smartphones zulegen konnten, sieht es im Bereich der Marktanteile etwas anders aus:

Android und iOS: Martkanteile 2013

So wurden im Jahr 2013 geschätzte 793,6 Millionen Android-Smartphones weltweit verkauft, was einem Marktanteil von 78,6% entspricht. Im Jahr davor waren es noch 500,1 Millionen Geräte und 69% Marktanteil. Google konnte mit seinem mobilen Betriebssystem also 9,6 Prozent des Marktanteils dazugewinnen.

Apple hingegen hat im Jahr 2013 153,4 Millionen Geräte verschifft, der Marktanteil liegt damit bei 15,2%. Im Vorjahr waren es mit 135,9 Millionen Smartphones zwar weniger Geräte, der Marktanteil war dafür aber höher: Im Jahr 2012 lag dieser nämlich noch bei 18,7%, was einen Verlust von 3,5% des Marktanteiles bedeutet.

IDC-Zahlen-2013

Alleine des vierte Quartal 2013 zeigt schon sehr deutlich die Dominanz von Android und iOS, die zusammen 95,7 Prozent des Marktes abdeckten. Windows Phone schaffte es in Q4 auf nur 3%, Blackberry konnte nicht einmal die 1%-Hürde überschreiten.

IDC-Zahlen-2013-2

Quelle: IDC via Caschy, Artikelbild: Aluratek

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung