Porno-Konsum: So unterscheiden sich Android- und iOS-Nutzer

Kaan Gürayer 28

Welcher WhatsApp-Typ bist du? Was verrät dein Frühstück über deinen Charakter? Wer sich regelmäßig auf Seiten wie Buzzfeed oder 9GAG herumtreibt, wird mit dieser Art der Küchenpsychologie schon häufig in Kontakt gekommen sein. Etwas sachlicher geht da schon PornHub an die Vermessung des menschlichen Charakters heran: Das Porno-Portal hat seine eigenen Statistiken durchforstet und dabei einige interessante Unterschiede zwischen Android– und iOS-Nutzern ausmachen können.

Porno-Konsum: So unterscheiden sich Android- und iOS-Nutzer
Bildquelle: Shutterstock.

Noch am harmlosesten, immerhin blicken wir hier tief in die „Schmuddelkiste“, ist die Tatsache, dass der mobile Traffic auf PornHub in den vergangenen Jahren insgesamt ordentlich zugenommen hat: Anno 2015 machen Android und iOS satte 63 Prozent des gesamten Internetverkehrs auf der Seite aus – vor fünf Jahren waren es gerade mal 12 Prozent. Mit 52 Prozent ist Android zwar der eindeutige Sieger beim Smartphone-Traffic, geht es allerdings zu den Tablets über, liegt das iPad mit 68 Prozent vorne.

Durchschnittlich halten sich Android-Nutzer laut Statistik etwas mehr als 10 Minuten auf PornHub auf, iPhone-Nutzer hingegen verlassen die Seite bereits nach gut 8,5 Minuten. Die längere Verweildauer könnte daran liegen, dass Android-Nutzer etwas wählerischer sind: Denn während Besitzer eines iPhones bei jeder Sitzung durchschnittlich 9,8 Seiten ansteuern, sind es auf der Android-Seite immerhin 10,9.

pornhub-android-ios-statistik-2

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Android-Versionen: Das Google-Betriebssystem.

Erotische Trickfilme und reizvolle Stiefmütter

Unterschiede gibt es auch in den Vorlieben der beiden Gruppen, die sich insbesondere an den beliebtesten Suchbegriffen zeigen. Einigkeit herrscht noch beim Top-Topic: Sowohl Android- als auch iOS-Nutzer haben ein Faible für die leidenschaftliche Liebe zwischen Frauen.

Auf Platz 2 zeigen sich aber bereits Risse in der pornografischen Eintracht: Am zweithäufigsten suchen die Apple-Vertreter nämlich nach aufreizenden „Stiefmüttern“, während man im Android-Lager ganz offenbar eine Neigung zu erotischen Trickfilmen pflegt – dass Googles mobiles Betriebssystem von einem Cartoon-Androiden symbolisiert wird, ist an dieser Stelle also ganz passend. Außerdem nehmen es Android-User bei den Kategorien wohl auch ein bisschen genauer als ihre iOS-Pendants: Während die Android-Fraktion zum Beispiel speziell nach Japanerinnen sucht, sind Nutzer von Apples iOS anscheinend weniger konkret und finden ganz allgemein asiatisch aussehenden Damen ansprechend.

Pornhub_Insights-iOs_Android_Top_Searches2

Gut drei Viertel der mobilen PornHub-Nutzer sind – wenig überraschend – männlich. Die meisten Zugriffe verzeichnet das Porno-Portal aus den USA selbst, Deutschland rangiert nach UK, Indien, Kanada und Frankreich auf Platz 6. Die hiesigen User bevorzugen mit 52 Prozent übrigens mehrheitlich Android, iOS kommt im Vergleich auf 44 Prozent.

Quelle: PornHub Insights

Sony Xperia Z5 bei deinHandy.de kaufen *   Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung