Segas Total War-Serie: Bald auch auf dem Android-OS?

Amir Tamannai 3

Auf dem PC gehören Shogun, Rome, Medieval und Empire: Total War zu den besten Strategiespielen, die der geneigte Hobby-General für Geld kaufen kann. Einer gemeinsamen Pressemitteilung von SEGA und Creative Assembly zufolge, könnten epische Schlachten und strategisches Feldzug-Management bald auch auf Android-Tablets und -Smartphones Realität werden.

Segas Total War-Serie: Bald auch auf dem Android-OS?

Unzählige Stunden meines Zeit als Student und später als Volontär sind dabei drauf gegangen, in Rome: Total War mit meinen römischen Kohorten oder in Medieval II: Total War mit britischen Langbogenschützen die Vorherrschaft in Europa an mich zu reißen – stets saß ich dabei bis in die frühen Morgenstunden mit krummem Rücken vorm PC. Wenn alles gut läuft, dürfen wir kommenden Feldzüge ganz bequem auf dem Smartphone oder Tablet vom Sofa oder gar vom Bett aus planen und durchführen: SEGA und das Total War-Entwickler-Team von Creative Assembly haben nämlich zu Protokoll gegeben, dass ein mobiler Ableger der Total War-Serie, der dann auf den Namen Total War Battles hören soll, in der Mache ist.

„This isn’t the traditional you might expect. We are working on a title that is specifically tailored to the play styles and control methods of mobile platforms. We want to deliver a game that plays to the strengths of handheld RTS mechanics, and perfectly adapts to a host of different platforms. We’re developing in Unity to help us achieve stunning visuals, gameplay and audio on all our target devices,“ erklärt Renaud Charpentier, Lead Designer des neuen Total War Digital-Teams. Es wird sich bei Battles also um ein Spiel mit einem speziell an mobile Geräte angepassten Konzept handeln, das mit der Unity-Engine läuft. Außerdem sollen wohl alle sieben bislang veröffentlichten Total War-Titel peu a peu als mobile Version herauskommen. Bleibt nur zu hoffen, dass der strategische Tiefgang auf Tablets und Smartphone nicht völlig verwässert wird.

Wann und auf welchen Plattformen genau die Shogun, Rome und Co. erscheinen sollen, ist bislang nicht bekannt gegeben worden – vom Android-OS ist zwar nicht explizit die Rede, wir gehen aber davon aus, dass wenn sich ein solch renommiertes Entwickler-Team wie Creative Assembly und Publisher Sega der mobilen Plattformen annehmen, sie das nach wie vor am stärksten wachsenden OS nicht außen vor lassen werden. Wir warten derweil gespannt auf erste Screenshots von Total War Battles und auf weitere Infos zum Release. Sobald sich etwas tut, informieren wir euch selbstredend.

Die komplette englischsprachige Pressemitteilung von Sega und Creative Assembly findet ihr unten.

[via DroidGamers]

Total War Becomes Mobilized
Renowned UK Developer Expands Studio with Mobile Talent and New Total War Series

SAN FRANCISCO & LONDON - March 2, 2012 - SEGA® of America Inc. and SEGA® Europe Ltd. today announced that The Creative Assembly, one of the largest and fastest-growing development studios in Europe, is expanding even further to explore new platforms in the mobile sphere. The new Total War Digital team is tasked with creating compelling new gaming experiences for handheld devices using the Unity development platform, and bringing the award-winning Total War series to an even wider audience.

“Total War Battles is a distinct new direction,“ said Rob Bartholomew, Brand Director at The Creative Assembly. “For the last 12 months our Digital team has been extensively prototyping technology and making sense of exactly what a Total War game on mobile would look and feel like.“

Renaud Charpentier, the Lead Designer on the new Total War Digital team, said “This isn’t the traditional Total War you might expect. We are working on a title that is specifically tailored to the play styles and control methods of mobile platforms. We want to deliver a game that plays to the strengths of handheld RTS mechanics, and perfectly adapts to a host of different platforms. We’re developing in Unity to help us achieve stunning visuals, gameplay and audio on all our target devices.“

David Helgason, CEO of Unity Technologies said, „We are incredibly excited to have a great development house such as The Creative Assembly working on Unity. Author once, deploy anywhere is Unity’s mission statement and it’s fantastic to deliver that to such an acclaimed and loved brand.“

The Creative Assembly will announce specific launch platforms and the first game in the Total War Battles series in the very near future. For further information, and developer career opportunities, visit www.creative-assembly.com.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung