Jedes Jahr veröffentlicht das Marktforschungsinstitut IDC einen Abschlussbericht über die Verkäufe aller Smartphones. Insgesamt wurden in diesem Jahr weltweit knapp 1,43 Milliarden Smartphones verkauft. Der Markt wird weiterhin von Smartphones mit Android-Betriebssystem angeführt, diese verkauften sich nämlich über eine Milliarde mal. Damit verweist man iOS und Windows Phone mit großem Abstand auf den zweiten und dritten Platz.

 

Android

Facts 

Mit einem Marktanteil von 81,2 Prozent und ca. 1,16 Milliarden verkauften Einheiten dominieren Android-Geräte den Smartphone-Markt auch in diesem Jahr. Apple schafft es mit 226 Millionen verkauften iPhones mit großem Abstand auf Platz 2 und sichert sich damit 15,8 Prozent Marktanteil. Noch weiter abgeschlagen: Windows Phone. Mit 31,3 Millionen verkauften Geräten und mickrigen 2,2 Prozent Marktanteil hat das Microsoft-OS faktisch keine Bedeutung mehr.

Unter Berücksichtigung anderer Betriebssysteme sowie einer Hochrechnung des diesjährigen Dezembers, kommt der Smartphone-Markt zusammengerechnet auf 1,43 Milliarden verkaufte Geräte für 2015. Das bedeutet: Jeden Tag wurden ungefähr 3,9 Millionen Smartphones abgesetzt. Das Wachstum an sich hat jedoch verlangsamt: Im Vergleich zum Vorjahr pendelte sich das Plus bei 9,8 Prozent ein – erstmals ein einstelliger Wert.

Prognose: Auch 2019 ist Android noch das dominanteste Mobil-OS

Den Prognosen von IDC zufolge, soll sich das verlangsamte Wachstum auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Begründet wird das mit der schwächeren Nachfrage in Lateinamerika, Westeuropa und dem asiatisch-pazifischen Raum (außer Japan). Auch Chinas Anteil am Weltmarkt reduziert sich weiterhin – dort ging die Zahl der Neuanschaffungen zurück, während die Zahl der Austausche vorhandener Geräte stieg. Dieser Abwärtstrend soll sich in den nächsten Jahren ebenfalls fortsetzen. Wachstumsmärkte sehen die Marktforscher vor allem im Mittleren Osten und Afrika.

Bis 2019 soll der Markt ein Verkaufsvolumen von 1,86 Milliarden Smartphones erreichen. Die Prognosen für das Wachstum im Jahr 2019 liegen aktuell bei 4,7 Prozent. Auch in der nahen Zukunft wird sich laut IDC an der Vormachtstellung von Android nichts ändern.

Quelle: IDC via Computer Base   Bildquelle: Flickr/Rob Bulmahn 

Google Nexus 6P bei Amazon vorbestellen

Samsung Galaxy S6 mit Vertrag bei DeinHandy kaufen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.