Android Downloads: Alles was ihr auf dem Smartphone braucht

Robert Kägler

Ein neues Android-Smartphone hat mittlerweile eine ganze Menge nützliche Apps vorinstalliert. Bei den meisten Android-Geräten fehlen aber noch einige Apps, die für jeden modernen Nutzer essenziell sind. Egal ob es um Fotos, Messenger oder Produktivität geht, hier findet ihr eine Auswahl für jeden Anwendungsbereich.

Wer Android  richtig ausstatten will, der lädt nach dem Einrichten erst einmal tonnenweise Apps herunter. Die meisten Standard-Apps liefern zwar viele Funktionen, aber meistens gibt es eine bessere Alternative im Google Play Store. Oder vielleicht wollt ihr auch einen anderen Store nutzen? Dann findet ihr hier die besten alternativen App-Stores.

Android Downloads: Alles für Produktivität

Wer mit seinem Handy viel surft und wirtschaftet, legt Wert auf Produktivität. Wer seine Aufgaben auf dem Smartphone effektiv erledigen möchte, kann mit speziellen Apps einiges an Schnelligkeit herausholen. Kommt ihr nicht mit dem Standard-Keyboard eures Smartphones zurecht, könnt ihr mit anderen Tastaturen eure Tippgeschwindigkeit möglicherweise verbessern.

Wollt ihr auch noch andere „Basis-Apps“ austauschen, helfen euch diese Artikel weiter:

Habt ihr eure Favoriten gewählt, lohnt es sich diese Apps als Standardprogramm festzulegen. Somit müsst ihr beispielsweise nicht ständig bestätigen, welchen der 3 Browser ihr verwenden wollt.

Die aktuell beliebtesten Top 10 Apps in Deutschland findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland

Android Downloads: Fotos, Videos und Filter

Seit Instagram, Snapchat und Co. ist klar: Gute Fotos – und besonders Selfies – sind das A und O eines jeden Smartphone-Nutzers. Natürlich haben wir auch in diesem Bereich Alternativen für euch bereit.

Wer viele Fotos macht und vielleicht zusätzlich über Musik-Player seine eigenen MP3s oder Podcasts hört, braucht auch einen Datei-Manager, um seine Dateien organisieren zu können. Oder vielleicht braucht ihr einen Weg, um archivierte Dateien zu öffen. Wir zeigen euch, welche File-Manager-Apps ihr in Android nutzen könnt.

Solltet ihr einen angefangenen Download doch nicht beenden wollen, zeigen wir euch an anderer Stelle, wie ihr einen Download abbrechen könnt.

Andere Downloads für Android

Android ist dafür bekannt, dass es ein sehr offenes Betriebssystem ist und zum Rumtüfteln und Versuchen einlädt. Deshalb gibt es auch Programme, die ihr für den PC oder Mac herunterladen könnt. Selbst ganze Images des Betriebssystems sind offiziell verfügbar, wenn ihr beispielsweise ein Google Pixel besitzt.

Es wird Zeit, dass Android P mal einen vernünftigen Namen bekommt. Unsere Favoriten sind Android Puffmais oder Android Pudding. Wie sollte Android P eurer Meinung nach benannt werden?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung