Immer nur neu, neu, neu. Nee, das ist gar nicht immer das Beste. Das kennt ihr bestimmt: Eine eurer Lieblingsapps wurde gerade auf eine neue Version geupdatet und plötzlich fehlen die Features, die euch vorher besonders am Herzen lagen. Dann muss die App halt wieder runter von Smartphone und Tablet. Stopp! Es gibt eine Möglichkeit, die App zu downgraden. Wie, das erfahrt ihr hier.

Die App AppDowner macht es möglich. Android-Apps können damit einfach gedowngradet werden und befinden sich schon wieder in der Version, die euch so viel Freude bereitet hatte. Egal, ob Features plötzlich fehlen oder eine neue Version Performance-Einbrüche mit sich brachte: Solange die Entwickler nicht wieder auf den alten Stand zurückkehren, spielt ihr die Spiele wie vor dem Update oder nutzt alle Möglichkeiten einer App wie anno neulich-noch.

Einziges Manko: Euer Android-Gerät muss gerootet sein.

Android-Apps mit AppDowner downgraden

Eine kostenlose Version der App AppDowner könnt ihr euch bei den XDA Developern herunterladen, aber vergesst nicht den Root. Desweiteren solltet ihr auch nicht vergessen, dass ein Downgrade natürlich die automatische Update-Version außer Kraft setzt - ist ja klar. Ganz so einfach ist es natürlich auch nicht, eine App wieder auf die Vorgängerversion zurückzusetzen, denn dafür benötigt ihr die APK der entsprechenden Version.

downloaden

Wo finde ich alte APKs von Apps?

Gute Frage. Da es im Play Store nur die aktuellsten Versionen gibt, muss man auf fremde Quellen zurückgreifen. Damit ihr nicht lange überlegen müsst, welche Seiten dafür sicher sein können, empfehlen wir euch an dieser Stelle einfach XeeApk.com und F-Droid.org.

Habt ihr die entsprechende App dann endlich gefunden, geht es ganz einfach:

  1. Startet AppDowner
  2. Wählt Select APK
    appdowner
  3. Sucht die APK, die ihr herunterladen wollt
  4. Nun wählt ihr Normal Android Way
    appdowner2
  5. Noch einen Klick auf Install APK und die alte Version wird installiert

Alle Daten, die ihr für diese App bis zu diesem Zeitpunkt gesammelt habt, werden automatisch wiederhergestellt.

Welchen Sinn hat diese App nochmal?

Falls ihr euch jetzt fragt, ob für einen Downgrade nicht bereits die APK der älteren Version ausreichen würde, dann können wir euch die Frage mit einem entschiedenen „Jein“ beantworten. Natürlich funktioniert das Installieren einer APK über eine aktuellere Version zum Teil auch, ebenso kann man den Befehl „pm install -r -d file.apk“ zu Hilfe nehmen, um ohne Datenverlust Apps zu downgraden, das ist aber nicht immer effektiv.

Falls ihr euer Android-Gerät nicht rooten wollt oder keine zusätzliche App installieren wollt, könnt ihr auch die eben genannten Möglichkeiten ausprobieren, AppDowner ist aber deutlich effizienter und erfolgreicher dabei.