Android: Tastatur ändern – so geht's

Robert Schanze

Andere Android-Tastaturen bringen neue Funktionen wie Flow-Eingabe, neue Emojis, Sticker,  GIF-Reactions und jede Menge Themes. Hier zeigen wir, wie ihr eure Tastatur in Android ändert.

Wie ihr die Android-Tastatur ändert und weitere Tipps erfahrt ihr in unserem Video:

Top 10: Tipps für Tastatur-Apps.

So ändert ihr eure Android-Tastatur

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Tippt auf Sprache und Eingabe > Aktuelle Tastatur.
  3. Android zeigt alle installierten Tastaturen, aus denen ihr auswählen könnt.
  4. In unserem Beispiel sind das die SwiftKey- und die Google-Tastatur.
  5. Wenn ihr keine weiteren Tastaturen installiert habt, könnt ihr das schnell nachholen.

Die WhatsApp-Tastatur ändert ihr übrigens ebenfalls auf diese Weise. Bei Samsung-Smartphones oder -Tablets tippt ihr den Einstellungen den Menüpunkt Standardtastatur an.

Android: Tastatur-App installieren

  1.  Öffnet den Google Play Store und sucht nach „Tastaturen“.
  2. Die populären und am besten bewerteten Apps findet ihr in der Regel am Anfang.
  3. Hier zeigen wir euch die besten Android-Tastaturen.

Empfehlungen der Redaktion sind:

Gboard – die Google-Tastatur
Entwickler:
SwiftKey
Preis: Kostenlos
GO Tastatur
Entwickler:
Fotoable,Inc.
Preis: Kostenlos
Kika Keyboard – Emoji, GIFs

Entwickler:
SwiftKey
Preis: Kostenlos
SwiftKey Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos

Weitere Top-Tastaturen seht ihr in unserem Video:

Top 5 Tastaturen für Android.

Hinweis: Achtet auch immer auf die Android-Berechtigungen, die sich Apps erlauben. Manchmal gehen diese einfach zu weit.

Welche Android-Tastatur nutzt ihr?

Die Standard-Tastatur in Android ist nicht unbedingt immer die beste. Durch Tastatur-Apps kann man oft eine Menge an neuen praktischen Funktionen hinzufügen wie Wischgesten oder Shortcuts. Welche Tastatur ist euer Favorit? Oder nutzt ihr sogar mehrere Tastaturen je nach App?

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Moto G6 im Test: Zurück in die Zukunft mit neuem Ballast

    Moto G6 im Test: Zurück in die Zukunft mit neuem Ballast

    Nachdem Lenovo mit dem Moto G5 ein eher handliches Gerät auf den Markt gebracht hatte, das die Motorola-Brand wieder in den Markt einführte, kehrt der Hersteller mit dem Moto G6 in die Phablet-Mittelklasse zurück. Wie sich der Nachfolger in der Mittelklasse schlägt und ob die G-Serie immer noch von alten Schwächen geplagt wird, erfahrt ihr in unserem Test zum Moto G6.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link