„Instant Apps“ installiert sich selbst – wie deaktivieren?

Robert Schanze

Nach einem Neustart meines Smartphones habe ich kurz bemerkt, wie in der Statusleiste „Instant Apps wird aktualisiert“ angezeigt wurde. Was ist das und wie kann man es deaktivieren?

„Instant Apps“ installiert sich selbst – was ist das?

Beispiel für eine Instant-App
Beispiel für eine Instant-App.
  • Instant-Apps sind „Schnell-Apps“, die nicht installiert werden müssen.
  • Falls ihr einen Link antippt, prüft Android, ob er über eine App oder eine Instant-App geöffnet werden kann.
  • Eine Instant-App besteht quasi nur aus dem Teil der App, der für das Ausführen der von euch gestarteten Aktion nötig ist.
  • Die Instant-App liegt dann im temporären Speicher von Android.

In der Animation seht ihr eine Instant-App, die startet nachdem auf einen Link geklickt wurde. Diese App ist aber nicht auf dem Handy installiert, sondern wird in den temporären Speicher geladen.

Wer Instant-Apps nicht haben möchte, kann sie deaktivieren.

Instant-Apps deaktivieren

  1. Öffnet in Android die Einstellungen.
  2. Tippt auf Instant-Apps und stellt den Schalter oben auf Aus.

Wie nutzt ihr das Internet? (Umfrage)

Meine Mutter hat zwar schon ewig Internet, googelte früher aber so gut wie nie. Ich hingegen nutze das Internet zu 70 % zum Googlen. Andere zocken lieber über die DSL-Leitung online. Wenn das Internet mal ausfällt, fragt man sich, was man nun eigentlich am Computer machen soll… Wie sieht das bei euch aus? Beantwortet unser kurzes Quiz und lasst euch die Ergebnisse der anderen anzeigen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung