1 von 12 © Bild: GIGA

Apples App Store: Der weltweite Blick auf die Top 10

Vor allem Social Media und Video-Dienste sorgten bei den Apps in Apples App Store in den vergangenen Monaten für die höchsten Einnahmen. Business Insider hat auf Basis der Daten von Sensor Tower eine entsprechende Liste zusammengestellt. Diese beinhalten das Jahr 2018 bis zum 30. November.

Viele der Namen der Top 10 dürften bei deutschen Nutzern eher unbekannt sein, da es sich um Apps der chinesischen Tech-Giganten Baidu und Tencent handelt und eher in Asien ihre Anhänger haben. Hinzu kommen noch einige Streaming-Dienste, deren Namen man hierzulande zwar vielleicht schon einmal gehört hat, aber ohne Umwege nicht einfach so nutzen kann.

Um sich für einen Platz in den Top 10 zu qualifizieren, muss die App deutlich mehr als 100 Millionen US-Dollar eingenommen haben. Den Anfang macht ein Streaming-Dienst aus den USA …