Alternative zur Suche im App- und iTunes-Store: fnd als Web-App

Sven Kaulfuss

Bedarf es einer alternativen Suche zu der des iTunes- und App-Stores? Wahrscheinlich, denn „fnd“ ist eine neue plattformübergreifende Meta-Suche in Form einer Web-App für alle Apple-Shops. Recht hübsch und vor allem schnell – mit einem Nachteil.

Alternative zur Suche im App- und iTunes-Store: fnd als Web-App

Sucht man bei „fnd“, so listet die Web-App übersichtlich alle Ergebnisse auf – sowohl Apps für iPhone, iPad und Mac, Musik, Filme, Bücher und Podcasts. Einfach alles, was es bei Apple gibt. Dies geht sogar meist schneller als bei den originalen Apple-Pendants. Auf der Detailseite zu jedem Artikel haben wir, wie im echten Shop, Zugriff die Beschreibung und die Bewertungen. Mit einem Klick auf den Preis gelangen wir dann in den eigentlichen Store von Apple (iTunes, App Store oder Mac App Store) und können die App, den Film oder was auch immer herunterladen.

Hochauflösende Screenshots und App-Integrationen

Mehr noch: „fnd“ präsentiert uns gleich passende YouTube-Ergebnisse und hochauflösende Screenshots der Apps. Diese können wir kurzerhand auch herauskopieren – ein Traum für Blogger und Redakteure wie unsereiner. Ebenso beinhaltet „fnd“ diverse Chart-Listen und die Integration von Bookmarklets für jeden Browser, „Launch Center Pro“ und die Spotlight-Alternative „Alfred“.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad & Mac zum Wochenende.

fnd: Alternative Suche auf Mac, PC, iPhone und iPad

Die Web-App funktioniert natürlich plattformübergreifend – also in jedem Browser, ganz gleich ob auf dem Mac, dem PC, dem iPhone oder iPad. Mit Safari auf dem iPhone und iPad ist es natürlich auch möglich, die Web-App auch gleich auf dem Home-Bildschirm installieren. Das Beste: Wir können in Ruhe im Browser stöbern und das Suchergebnis unseren Freunden schicken – ohne dass deren Webbrowser gleich den iTunes- oder App-Store öffnen mag.

Nachteil: Nur amerikanische Stores

Sind wir also wunschlos glücklich? Leider nein. „fnd“ beinhaltet nur die Ergebnisse der amerikanischen Stores. Ergo: Apps und Inhalte die es nur hierzulande gibt, wird die Web-App leider nicht finden. Existiert die App indes auch im deutschen Store, werden wir treffsicher weitergeleitet. Nutzlos ist dies allerdings vor allem bei Filmen, Musik und Bücher – hier landen wir in einer Sackgasse. Daher die Bitte an die Macher: Integriert zukünftig auch fremdsprachige Stores.

>>> Hier entlang zu „fnd“ als Web-App

Via Cult of Mac.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung