App Store: Apple erlaubt jetzt App-Größen bis 4 Gigabyte

Florian Matthey 7

Fürs iOS gibt es immer mehr Spiele, die es in Sachen Umfang und Grafik mit Konsolen- und PC-Spielen aufnehmen können. Dementsprechend werden sie auch immer Größer. Apple hat die Obergrenze für iOS-Apps jetzt von 2 auf 4 Gigabyte heraufgesetzt.

App Store: Apple erlaubt jetzt App-Größen bis 4 Gigabyte

Apple hat iOS-Entwicklern mitgeteilt, dass App-Pakete jetzt insgesamt 4 statt 2 Gigabyte groß sein dürfen. So sei es möglich, „mehr Medien“ in das Paket aufzunehmen und „ein kompletteres, reicheres Benutzererlebnis“ zu bieten. Zu beachten sei aber, dass Apple über das mobile Datennetz weiterhin nur Downloads von Apps bis zu einer Größe von 100 Megabyte erlaubt.

Apple selbst spricht nicht von Spielen, allerdings dürfte die Neuerung vor allem Spiele-Entwicklern zugute kommen - Apps in einer Größenordnung von über einem Gigabyte, die nicht Spiele sind, gibt es nur selten. Gut möglich, dass wir durch die Erweiterung bald noch umfangreichere und aufwendigere Spiele im App Store zu finden sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung