App Store: Rekorde am Neujahrstag und erster Januar-Woche

Florian Matthey 1

Der App Store ist sehr erfolgreich ins neue Jahr gestartet: In der ersten Januarwoche haben Apples Kunden fast eine halbe Milliarde Dollar für Apps ausgegeben, der Neujahrstag war für den Store der erfolgreichste Tag seit seiner Eröffnung.

App Store: Rekorde am Neujahrstag und erster Januar-Woche

In einer Pressemitteilung verkündet Apple, dass das Jahr 2015 mit Rekorden für den App Store begonnen habe. Der App Store habe in der ersten Januarwoche mit Apps und In-App-Einkäufen fast eine halbe Milliarde US-Dollar Umsatz generiert, der Neujahrstag 2015 sei der größte Tag in der Geschichte des App Store gewesen – wobei Apple nicht erklärt, wie hoch der Umsatz an diesem einen Tag war.

Auch das Jahr 2014 sei für den App Store ein Rekordjahr gewesen: Die Umsätze seien im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent gestiegen; insgesamt habe der App Store in dem Jahr 10 Milliarden Dollar an Umsatz für Entwickler generiert. Insgesamt hätten App-Entwickler mit dem App Store bereits 25 Milliarden Dollar verdient.

In der Pressemitteilung zitiert Apple auch Eddy Cue, Senior Vice President für Internet-Software und -Dienstleistungen. Der App Store habe einen tollen Start ins Jahr 2015 hingelegt und Apple sei sehr stolz auf die Kreativität und die Innovationen der Entwickler. Das iOS 8 und die jüngste Version von Apples Entwicklerkits, so die Pressemitteilung weiter, habe Entwicklern die Arbeit erleichtert.

Apple erinnert auch daran, mit speziellen Product(Red)-Apps im letzten Quartal 20 Millionen Dollar für den Kampf gegen AIDS gesammelt zu haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung