Apple testet neue Suchfunktion für den App Store

Julien Bremer

Apple testet derzeit ein neues Feature für den App Store, mit der die Suche nach Apps noch effektiver werden soll. Mit der „Related Search“-Funktion sollen Suchanfragen, die ähnlich zum eigentlich gesuchten Begriff sind, direkt angezeigt werden.

Apple testet neue Suchfunktion für den App Store

Das neue Feature „Related Search“, zu deutsch „ähnliche Suche“, wurde gestern Abend von  der Entwicklerin Olga Osadcha entdeckt, wie sie auf Twitter mitteilte (via appleinsider). Derzeit testet Apple die neue Funktion, die die App-Suche zukünftig erleichtern soll.

Das Feature funktioniert bislang wie folgt: Bei der Eingabe eines Suchbegriffs, z.B. „Password Manager“, erscheint nach dem Tipp auf „Suche“ direkt unter der Menüzeile eine Reihe mit verwandten Begriffen wie „lock password“ und „lock my iphone“. Klickt man dann auf diese ähnlichen Begriffe, werden die passenden Apps dazu angezeigt. Dadurch erhält der Nutzer einen schnelleren Überblick, was noch interessant sein könnte.

App Store Related Search01

Apple experimentiert mit der Funktion derzeit noch. So berichtet Osadcha, dass die Funktion bei ihr nicht permanent verfügbar war, sondern nur sporadisch. Bislang ist diese neue Suchfunktion nur für iPhones mit iOS 7.1 verfügbar – auf unseren Geräten konnten wir „Related Search“ noch überhaupt nicht entdecken. Wann und wie Apple die neue Funktion der Allgemeinheit zugänglich macht, ist nicht bekannt. Es ist aber denkbar, dass dafür nicht bis zum nächsten iOS-Update gewartet werden muss, sondern Apple die Funktion im nächsten Update des App Stores einbaut.

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung