Apples App Store wird von Klonen überschwemmt

Ben Miller

Apples App Store hat derzeit mit einer regelrechten Spam-Welle zu kämpfen. Die Klone eines bestimmten Spieles machen schon mehr als ein Drittel aller neu veröffentlichten Spiele aus.

Wie The Guardian berichtet, wurden in den letzten 24 Stunden an die 293 neue iOS-Spiele im App Store veröffentlicht. Normalerweise sind es durchschnittlich um die 125 Spiele pro Tag.

Ganze 95 dieser neu zugelassenen Spiele waren … *Trommelwirbel*… Flappy-Bird-Klone. In den meisten Fällen greifen deren Entwickler auf Fertig-Quellcode zurück und sparen sich so jede Menge Entwicklungszeit. Für umgerechnet 72 Euro gibt es Startersets mit fertigem Quellcode. Nur die Spielegrafiken müssen sich die Entwickler noch selbst zusammenschustern.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad & Mac zum Wochenende

Und weil es so einfach ist, einen Flappy-Bird-Klon im App Store zu veröffentlichen, fliegt mittlerweile auch fast alles durch die Gegend, nicht nur flapsige Vögel. Einhörner, Disketten, Katzen, Ziegel, Würmer, Schweine, Fliegen oder, wie in Buffalo Wings, auch Büffel - warum auch nicht.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

In Flappy Bear Hipster Quest steuert man einen bärtigen Hipster durch Bierdosen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Nicht zu vergessen werden Fans von Justin Bieber

Tappy Bieber
Entwickler: Tom Callaghan
Preis: Kostenlos

…und Miley Cyrus bedient.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Mitte Februar versuchte Apple dem Angriff der Klon-Spiele Herr zu werden und lehnt offensichtliche Kopien des populären Spiels ab. Allem Anschein nach ist der Ansturm aber zu groß und Apple öffnet nun wieder alle Schleusen. Hierzulande finden sich nur zwei. rangieren aber gleich fünf in den Top 10.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung