Game aus neuer iPhone-X-Werbung: So heißt das Spiel

Sven Kaulfuss

Apple wird nicht müde die Vorzüge des iPhone X herauszustellen. Mit einem neuen Spot stellen die Kalifornier gegenwärtig den A11 Bionic Chip des OLED-Smartphones in den Mittelpunkt. Werbezeit gibt’s dabei auch für ein spezielles Spiel aus dem App Store.

Game aus neuer iPhone-X-Werbung: So heißt das Spiel
Bildquelle: Apple.

Für einen Spielentwickler existiert wohl keine größere Ehre: Apple pickt das eigene Game unter tausenden Spielen heraus und promotet es in einem Werbespot fürs iPhone. Momentan dürfen sich darüber die Macher von „Vainglory 5V5“ freuen, denn deren Multiplayer-Strategiespiel erhält im neuesten Spot zum iPhone X ordentlich Aufmerksamkeit.

Deshalb demonstriert Apple Vainglory im iPhone-X-Spot

Eigentliche Intention Apples ist es, mit dem „Unleash“ (Entfesseln) getauften Spot, die Leistungsfähigkeit des A11 im iPhone X zu demonstrieren. Apples „Superchip“ kann 600 Milliarden Operationen pro Sekunde ausführen und war der erste Smartphone-Prozessor, der im Antutu-Benchmark die 200.000-Punkte-Marke durchbrach. Der Protagonist und Vainglory-Spieler im Werbefilm findet sich in einer surrealen Welt wieder – Realität und Spiel vereinen sich zu einem Fantasy-Spektakel. In der Wirklichkeit ist man von solchen Ansätzen der Virtual Reality noch entfernt – typisch Werbung halt.

Dennoch: Vainglory ist eine gute Wahl die Leistung des A11 zu entlocken. Das Spiel ist nämlich grafisch äußerst anspruchsvoll und unterstützt Bildwiederholraten von bis zu 120 Bildern in der Sekunde. Die Macworld (UK) attestiert dem Game „Einige der besten grafischen Effekte im App Store.“

Vainglory
Preis: Kostenlos

Auch im App Store selbst erhält das Spiel mit 4,5 Sternen eine sehr gute Bewertung. Vainglory kann kostenlos heruntergeladen werden. Wie bei so vielen Games finanzieren sich die Entwickler jedoch über den In-App-Verkauf von weiteren Spieleinhalten. Aus Anlass des neuesten Werbespots gibt’s gegenwärtig aber ein kleines Goodie (ein Skin im Spiel) als Geschenk, verspricht der Hersteller auf Twitter.

Quelle: Apple und Vainglory (Twitter-Account)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung