Neue Apple-Website soll App-Entwicklern zum Erfolg verhelfen

Florian Matthey 1

Im iOS-App Store gibt es so viele Apps, dass es schwierig ist, Aufmerksamkeit zu bekommen. Die Mac-, tvOS- und watchOS-App Stores sind hingegen noch vergleichsweise klein. Mit einer neuen Website gibt Apple jetzt Entwickler-Tipps für alle Plattformen.

Neue Apple-Website soll App-Entwicklern zum Erfolg verhelfen

Im Entwickler-Bereich von Apples Website gibt es jetzt eine eigene Seite mit dem Titel „Making Great Apps for the App Store“. Über diese Seite lassen sich Erfahrungsberichte erfolgreicher Entwickler aufrufen. Außerdem erklärt Apple, warum es sich lohnt, gerade für Apples Plattformen zu entwickeln.

Apples Kunden würden neue Software „unglaublich schnell“ annehmen – in der Tat ist die Verbreitung neuer iOS-Versionen deutlich schneller, als dies bei Android der Fall ist; auch neue OS-X-Versionen verbreiten sich deutlich schneller als Windows-Updates. Das ermögliche es Entwicklern, neue Technologien der Betriebssysteme schneller in ihre Apps zu integrieren.

Außerdem seien Apples Geräte mit weltweit über einer Milliarden Exemplare sehr weit verbreitet. Bis jetzt hätten Kunden 100 Milliarden Apps heruntergeladen; Apple habe über 40 Milliarden Dollar an Entwickler ausgezahlt. Wir befänden uns daher in einer „unglaublichen Zeit, um für den Apple-Plattformen zu entwickeln und Apps zu vertreiben“.

Schließlich böten die vier App-Plattformen iOS, OS X, watchOS und tvOS die Möglichkeit, Erfolge auf das ganze Apple-Ökosystem auszubreiten und die eigenen Ideen auf allen Plattformen zum Leben zu erwecken. Apple gibt auf der Website Tipps dafür, Apps für alle Betriebssysteme zu entwickeln.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung