Jedes Jahr werden die weltweit besten Tablet-Apps mit dem „Tabby“ ausgezeichnet: Diesmal gehören iOS-Apps von Adobe, Disney, Wooga und Visible Body zu den Siegern.

Die Tabby-Awards sind sozusagen der Grammy für Tablet-Apps und Games, vergeben für iOS und Android-Apps, die speziell für Flachrechner konzipiert wurden. Gerade hat die Jury (diesmal unter Vorsitz des Huffington-Post-CTO Otto Toth) die Gewinner des Jahres 2015 bekannt gegeben: auf der Liste der Tabby Awards stehen Apps wie Adobe Photoshop Mix, der „Human Anatomy Atlas“ (Visible Body), „iOrnament - draw creative geometry art“ (Science-to-touch) oder Disneys „Karaoke: Frozen“.

„Die Konkurrenz war in diesem Jahr besonders groß“, so Otto Toth. „Zu den bestplatzierten Teilnehmern gehören hochwertige Kreativ-Apps, die Fähigkeiten und Vorteile des Tablet-Formats ausnutzen, aber auch solche, die eine besonders unterhaltsame und aktive Nutzererfahrung für alle Altersgruppen vermitteln.“

Besonders punkten konnten bei der Jury in diesem Jahr iOS-Apps, insgesamt wurden fast dreimal mehr Apps für das iPad prämiert als für Android-Tablets. Zu den Bewertungskriterien gehören u.a. Aspekte wie Nutzwert, Performance, Design und innovativer Ansatz.

Neben der unabhängigen Jury ist bei der Auswahl auch die weltweite Community der App-Nutzer gefragt. Unter TabbyAwards.com wurden mehr als 100.000 Votes für nominierte Apps abgegeben - mit interessanten Ergebnissen: so kürte die Jury z.B. in der Kategorie iPad Game: Adventure „Agent Alice“ (Wolga) zum Sieger, der User's Choice Award ging dagegen an „Terraria“ (505 Games and Re-Logic).

 

Hier eine kleine Auswahl der besten iPad-Apps des Jahres 2015 (die „schönsten“ iOS-Apps 2015 prämiert übrigens der „Apple Design Award“):

 

 

Entwickler: Visible Body
Preis: 27,99 €

 

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

 

Preis: 5,49 €

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.