Alle Artikel zu App Store

  • Apple gibt Microsofts iOS-App SkyDrive 3.0 frei

    Apple gibt Microsofts iOS-App SkyDrive 3.0 frei

    Lange, lange hat es gedauert, jetzt steht die neueste Version von SkyDrive im App Store. Grund für die Verzögerungen: Apple wollte die App für den Cloud-Speicher von Microsoft zunächst nicht freigeben.
    Sebastian Trepesch
  • Suche App, finde nichts: Google gesteht Probleme mit iTunes-Seiten

    Suche App, finde nichts: Google gesteht Probleme mit iTunes-Seiten

    Wer in der Google-Suche den Namen einer App eingibt, will in vielen Fällen am liebsten direkt zum Download gelangen. Wichtigstes Suchergebnis wäre demnach die Vorschauseite für den iTunes- beziehungsweise App Store. Google führt die Apple-Seiten jedoch recht weit hinten – angeblich aus technischen Problemen.
    Sebastian Trepesch
  • Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad und Mac zu den Osterfeiertagen

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad und Mac zu den Osterfeiertagen

    Zu Ostern gibt es eine ganze Reihe reduzierter Apps für  iPhone, iPod touch, iPad und Mac. Unsere Empfehlungen haben wir deshalb diesmal übersichtlich auf drei Seiten verteilt: Wir starten mit Produktivitäts-Apps für iOS-Geräte, anschließend folgen zahlreiche (attraktive!) Spiele. Auf der dritten Seite ist die Mac-Software gelistet.
    Sebastian Trepesch 4
  • Google Play Store vor Apple App Store – und dahinter

    Google Play Store vor Apple App Store – und dahinter

    Wer unter den App Stores hat die Nase vorne? Eine deutsche Studie hat sich den aktuellen Stand zwischen App Store (iOS) von Apple und Play Store (Android) von Google angesehen. Heraus kam: Der eine wird häufiger genutzt, der andere macht mehr Profit.
    Sebastian Trepesch 7
  • App Store: Apple zeigt Hinweis für In-App-Einkäufe in Apps

    App Store: Apple zeigt Hinweis für In-App-Einkäufe in Apps

    „Freemium“-Apps werden im App Store immer beliebter - also solche Apps, die sich kostenlos herunterladen lassen, in denen der Kunde dann aber einige Inhalte erst gegen Gebühr freischalten kann. Apple schafft nun mehr Transparenz und zeigt für alle Apps mit In-App-Einkäufen einen entsprechenden Hinweis im App Store an.
    Florian Matthey 10
  • Game Boy Advance Emulator im App Store

    Game Boy Advance Emulator im App Store

    Erneut hat sich ein Emulator in den App Store geschlichen. Dieses Mal bringt die unscheinbare App "Awesome Baby Names" einen Game Boy Advance Emulator mit. Für 1,79 Euro lassen sich damit, passende ROMS vorausgesetzt, Game Boy Advance Spiele auf dem jeweiligen iOS-Gerät spielen.
    Ben Miller 13
  • Sicherheitslücke im App Store gestopft: Verbindung jetzt immer via SSL

    Sicherheitslücke im App Store gestopft: Verbindung jetzt immer via SSL

    Die Kommunikation zum iTunes App Store auf iOS-Geräten fand bisher zu großen Teilen unverschlüsselt statt. So konnten böswillige Programmierer Schadcode einschleusen, Usern falsche Upgrades unterjubeln und sogar Passwörter ließen sich auslesen. Nun setzt Apple SSL-Verschlüsselung ein, um dies zu verhindern.
    Flavio Trillo
  • Mozilla stellt klar: Weiterhin kein Firefox für iOS

    Mozilla stellt klar: Weiterhin kein Firefox für iOS

    Auch Mozilla beteiligt sich am Trend hin zu Mobil-Geräten: Die Stiftung hat sogar ein eigenes Smartphone-OS entwickelt. Mozillas Vizepräsident für Produkte stellte kürzlich jedoch erneut klar, dass es keine Version des Browsers Firefox fürs iOS geben wird - zumindest solange Apple Browser-Entwicklern weiterhin so wenig Freiheiten lässt.
    Florian Matthey 6
  • Biete gebrauchtes E-Book: Apple-Patentantrag beschreibt DRM-Flohmarkt

    Biete gebrauchtes E-Book: Apple-Patentantrag beschreibt DRM-Flohmarkt

    Ein neu entdeckter Patentantrag von Apple beschreibt ein System zur Weitergabe von DRM-geschützten Inhalten. Musik, E-Books und Videos können demnach von einem Endkunden an den nächsten weitergegeben werden. Die Infrastruktur dafür könnte im iTunes Store liegen, ein Teil des Verkaufspreises geht an Apple.
    Flavio Trillo 5
* Werbung